FANDOM


Emblem-important An dieser Seite oder an diesem Abschnitt arbeitet gerade jemand. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist. Nach spätestens drei Tagen sollte diese Vorlage wieder gelöscht werden.


Zosin war der Initiator des Hundertjährigen Krieges und der Feuerlord vor seinem Sohn Azulon. Er war der Großvater von Iroh und Ozai sowie der Urgroßvater von Lu Ten, Zuko und Azula.

Als junger Prinz war er der beste Freund von Avatar Roku, aber ihre Freundschaft war beendet, nachdem Zosin den Thron bestieg und Roku ein vollständig ausgebildeter Avatar wurde, da Zosin die Feuernation auf die ganze Welt ausdehnen wollte, ein Plan, gegen den Roku war. Nach einer Konfrontation, an deren Ende Zosins Niederlage stand, sprachen sie nicht mehr miteinander bis sie beide 70 Jahre alt waren. Als er dem Avatar erneut begegnete, ließ er seinen alten Freund sterben und begann einen Krieg, der hundert Jahre andauern sollte.

Indem er die feuerstärkende Kraft eines Kometen nutzte, rottete er die Luftnomaden aus, um den nächsten Avatar zu vernichten, was ihm aber nicht gelang. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er vergeblich damit, den Avatar zu finden.

GeschichteBearbeiten

Kindheit und JugendBearbeiten

RokuSozin

Zosin und Roku in ihrer Jugend bei ihrer gemeinsamen sechzehnten Geburtstagsfeier.

In seiner Kindheit war Zosin sehr gut mit Roku befreundet. Sie teilten denselben Geburtstag und trainierten gemeinsam das Feuerbändigen in Spaßkämpfen. Zosin war zu dieser Zeit erst Prinz der Feuernation und Roku war sein Schicksal als Avatar noch nicht offenbart worden. Zosin versuchte auch, seinen besten Freund dazu zu bringen, Ta Min seine Liebe zu gestehen, wofür Roku aber nicht den Mut fassen konnte.

An ihrem sechzehnten Geburtstag, den sie gemeinsam feierten, wurde Roku durch die Feuerweisen von seinem Schicksal unterrichtet und die beiden Freund wurden voneinander getrennt, da Roku die Welt bereisen und die anderen drei Elemente meistern musste. Die Bestürzung seines Freundes über die Tatsache, keine Sachen mitnehmen zu müssen, da er laut den Feuerweisen "keine weltlichen Besitztümer mehr brauchen" würde, und der Tatsache, dass "alles anders werden" würde, bewog Zosin dazu, ihm zum Abschied ein Zeichen der Erinnerung mitzugeben: das Kronprinzen-Kopfstück, das normalerweise nur vom Kronprinzen der Feuernation getragen wurde, in der Hoffnung, dass er "wenigstens das behalten" dürfe. Acht Jahre später folgte er seinen Vater auf den Thron.

Regentschaft als Feuerlord (58 VZK - 20 NZK)Bearbeiten

VerratBearbeiten

Nachdem Roku sein Training zwölf Jahre später beendete, kehrte er in die Feuernation zurück. Zosin betrachtete Roku noch immer als seinen besten Freund und begrüßte ihn bei seiner Rückkehr herzlich. Der Feuerlord ignorierte sogar die Tatsache, dass sich Menschen vor dem Feuerlord verbeugen müssten, und umarmte ihn wie in ihrer Jugend. Etwas später war der Feuerlord sogar Trauzeuge, als Roku sich mit seiner Jugendliebe Ta Min vermählte. Jedoch sah er die Hochzeit auch als beste Gelegenheit, um mit seinem Freund über seine Zukunftspläne zu sprechen, sodass er ihn bei der Feier zur Seite nahm. Sein Plan war es, den "Ruhm und Wohlstand [der Feuernation] mit dem Rest der Welt [zu] teilen", doch Roku hatte große Einwände gegen diesen Plan, da die vier Nationen getrennt sein sollten und er davon nichts mehr hören wollte. Zosin sagte ihm, er solle an die Möglichkeiten denken, doch der Avatar bleib bei seiner Position.

Roku zerstört den palast

Roku zerstörte den Großteil des Palastes und besiegte Zosin in einem Kampf.

Viele Jahre später entdeckte Roku jedoch, dass Zosin Kolonien im Erdkönigreich errichtet hatte und wollte ihn zurechtweisen. Zosin war wütend darüber, dass Roku, ein Bürger der Feuernation, es wagte, seinen "Herrscher auf die Art zu brüskieren". Er warnte seinen ehemaligen Freund mit den Worten: "Deine Loyalität gebührt allein unserer Nation. Alles andere macht dich zum Verräter". Roku entgegnete, dass der Feuerlord ihn nicht herausfordern sollte, da es "böse für [ihn] enden" könnte. Die beiden lieferten sich einen kurzen Kampf, bei dem Roku den Großteil des Palastes zerstörte und Zosin besiegte. Er verschonte Zosins Leben, was "allein [ihrer] einstigen Freundschaft geschuldet" wäre, aber er warnte ihn, denn sollte er "es wagen, den Bogen nur ein einziges Mal zu überspannen", sei das sein Ende.
Zosin weigert sich, Roku zu helfen

Zosin ließ Roku sterben, weil er die Welt ohne die Einmischung des Avatars dominieren wollte.

25 Jahre lang sahen sich die beiden nicht mehr, bis eines Tages der Vulkan auf Rokus Heimatinsel ausbrach. Obwohl Rokus Insel hundert Meilen entfernt war, konnte Zosin die Erschütterung in seinem Palast spüren. Der Feuerlord flog auf seinem Drachen zu der Insel und eilte Roku zur Hilfe. Doch die giftigen Vulkangase, denen Roku beim Kampf gegen den Vulkan ausgesetzt war, setzen ihm so hart zu, dass er sich schließlich kaum noch bewegen konnte. Roku flehte Zosin an, ihm zu helfen, doch Zosin erkannte seine Gelegenheit, dass er durch Rokus Tod seine Pläne in die Tat umsetzen könne, und ließ ihn zum Sterben zurück, zusammen mit Fang, Rokus Drache.

InvasionBearbeiten

Sozin and his army

Zosin startete seinen Krieg.

Zwölf Jahre nach Rokus Tod nutzte Zosin die Macht eines Kometen, um die Kraft seiner feuerbändigenden Armee verbessern zu können und einen Genozid an den Luftnomaden begehen zu können, um Aang, den neuen Avatar, zu töten und den Avatar-Zyklus zum Stillstand zu bringen. Zosin erreichte sein Ziel aber nicht, da Aang bereits zuvor von den Lufttempeln weggelaufen war. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er vergeblich damit, den letzten Luftbändiger zu finden. Nach dem Kometen lebte er noch zwanzig weitere Jahre und hatte einen Sohn, Prinz Azulon.

Stammbaum Bearbeiten

Zosins Großvater
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Zosins Vater
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Zosin
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Roku
   
   
Ta Min
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Azulon
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Ilah
   
   
Rina
   
   
Jinzuk
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Iroh
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Ozai
   
   
   
   
   
   
Ursa
   
   
Ikem
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Lu Ten
   
   
Unbekannt
   
   
Zuko
   
   
Azula
   
   
Kiyi
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Izumi
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Iroh
   
   
Izumis Tochter[1]
   
   
   
   
   
   
   
   


  1. DVD-Kommentar zu Die Krönung

TriviaBearbeiten

  • Zosins Name kommt vom persischen Wort für Feuer: "Souzan".
  • Er ist mit Roku der einzige bekannte Charakter, der Wärme umleiten kann.
    Hitzeumleiten

    Zosin beim Hitzeumleiten

  • Seinen Sohn, Feuerlord Azulon, hat er im Alter von 82 Jahren bekommen.
  • Er erklärte gleichgeschlechtliche Beziehungen für illegal in der Feuernation.
  • Zosin ist eine der mächtigsten Personen der Avatar-Welt. Dies ist auf das alleinige Starten des Hundertjährigen Krieges und dem Auslöschen der Luftnomaden zurückzuführen.
  • Durch ihn wurde das Aussterben der Drachen ausgelöst.
  • Er führte einmal eine Unterzahl von Soldaten in die Schlacht von Han Tui. Da zu dieser Zeit eine Dürre herrschte und der Feind im Wind stand, konnten sie die Verteidigung ihrer Feinde im Nu niederbrennen und die Schlacht gewinnen (siehe: Zukos Erinnerungen) .
ALLE FEUERLORDS

"Zosins Großvater" • "Zosins Vater" • "Feuerlord Zosin" • "Feuerlord Azulon" •
"Feuerlord Ozai" • "Azula" (nicht gekrönt) • "Zuko" • "Izumi"

Siehe auch: Avatar | Feuerlord | Lufttempel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.