FANDOM


Dieser Artikel behandelt die Wölfin der Mutter der Gesichter. Für den Wolf aus Kohs Reich, siehe Riesengeisterwolf.


Der Wolfsgeist (en. Wolf spirit, auch: Giant wolf spirit) ist ein Geist in Gestalt einer Wölfin, der zur Mutter der Gesichter gehört.

GeschichteBearbeiten

Als Team Avatar auf Appa in Richtung Hira'a flog, um Zukos Mutter zu finden, begann Aang plötzlich, sein Gesicht zu einer Grimasse zu verziehen, ohne dass er sich dagegen wehren konnte. Verantwortlich dafür war die Präsenz des Wolfsgeistes, den er kurz darauf am Boden sah. Da die anderen ihn zu diesem Zeitpunkt noch nicht sehen konnten, muss er sich noch in der Geisterwelt befunden haben. Daraufhin wurden diese Überlegungen unterbrochen, als Azula versuchte zu entkommen.


Nachdem Team Avatar sie wieder gefangen hatte, spürte Aang erneut die Präsenz des Wolfsgeistes. Doch jetzt hatte er in die normale Welt gewechselt und begann einen Kampf. Außerdem bemerkten sie, dass die Fellzeichnung auf der Brust des Geistes aussieht, wie Aangs Gesicht, wenn er die Präsenz des Wolfgeistes spührte. Zunächst versuchte Aang eine friedliche Lösung zu finden, doch der Wolfsgeist attackierte ihn stattdessen. Da die Bändiger nichts gegen ihn ausrichten konnten, kam es schließlich zu einem Kampf zwischen dem Wolfsgeist und Appa, den der Fliegende Bison knapp für sich entschied. Der Wolf reagierte, indem er eine Wolke von Mottenwespen ausspuckte, die Team Avatar umringten und das Atmen schwer machten. Glücklicherweise gelang es Azula, eine helle Blitzkugel zu erzeugen, die die Mottenwespen weglockte und denen der Wolfsgeist folgte.

In der Geisterwelt traf Aang den Wolfsgeist wieder und versuchte ihn zu überreden, an einem anderen Teich des Tal des Vergessens zu trinken. Plötzlich rannte der Wolfsgeist davon und Aang klammerte sich am Fell des Geistes fest. Er brachte den Avatar zu der Mutter der Gesichter, welche Aang ermahnte, dass er auf ihrer Wölfin ritt.

FähigkeitenBearbeiten

Wolfsgeist spuckt Mottenwespen

Der Wolfsgeist spuckt Mottenwespen

Der Geist konnte in die echte Welt wechseln, auch wenn nicht bekannt ist, ob der Vorfall zu einem Zeitpunkt wie der Wintersonnenwende stattfand, an dem Geisterwelt und reale Welt nah beieinanderliegen und der Übertritt so leichter ist.

In seiner physischen Form ist er äußerst stark und kann sich beinahe mit einem Himmelsbison messen. Bändiger- oder auch physichen Angriffen kann er leicht standhalten; das Feuer, das Zuko auf ihn abschoss, fraß er sogar auf. Darüber hinaus hat er die Fähigkeit, Mottenwespen auszuspucken.

TriviaBearbeiten

  • Die augenförmigen Zeichen auf seinem Brustfell sehen dem Gesicht, das Aang machte, als er seine Anwesenheit spürte, sehr ähnlich.
  • Bevor Team Avatar auf den Wolfsgeist traf, war er schon einmal an der Wasserstelle nahe Ikems Hütte zu sehen.
  • Der Wolfsgeist hat große Ähnlichkeit zum Riesengeisterwolf, der schon in Avatar - Der Herr der Elemente in der Geisterwelt zu sehen war. Es ist aber nicht klar, ob es sich um die selbe Kreatur handelt. Da zwischen Koh und der Mutter der Gesichter aber eine Verbindung besteht, wäre es möglich.
  • Der Wolfsgeist ist eine Wölfin.
  • Der See, aus dem der Wolfsgeist trinkt ist der Ort an dem die Mutter der Gesichter auftaucht.

AuftrittBearbeiten

Avatar Comics Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.