FANDOM



Ein Waldfrosch ist ein brauner, handgroßer Frosch, der in den Wälder des Erdkönigreichs lebt. Das Besondere an diesem Frosch ist, dass er sich im Winter anfrieren lässt, um so zu überleben. In diesem gefroren Zustand sondert der Frosch Sekrete ab, die eine heilende Wirkung haben. Aber wenn es nicht mehr eingefroren ist verliert dieses Tier seine Heilkräfte.

GeschichteBearbeiten

In der Folge Der blaue Geist macht sich Aang, nach dem Rat der Kräuterheilkundige, auf die Suche nach den Fröschen in den naheliegenden Sümpfen. Nachdem er ein paar davon gefangen hatte, wird er jedoch von den Yu Yan Bogenschützen unterbrochen, die ihn gefangen nehmen. Die Frösche tauen sich dann im Gefängnis, in dem Aang festgehalten wird, selber auf und flüchten. Mithilfe des Blauen Geistes schafft Aang es zu flüchten und begibt sich erneut zu den Sümpfen, um die Frösche zu fangen. Katara und Sokka sollen an diesen Fröschen lutschen, damit sie geheilt werden. Zuerst äußert Sokka, dass die Substanz gut schmecke, nachdem die Wirkung des Sekrets einsetzt, spucken sie den Frosch jedoch aus und würgen, um den nun ekeligen Geschmack los zu werden.
Pizap.com13524710918301.jpg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki