FANDOM


Quote2 Wie soll ich denn die Stadt retten, wenn ich es nicht einmal schaffe das Luftbändigen zu lernen? Ich bin der schlechteste Avatar, den es je gab! Ich fühle mich so allein... Quote1
Korra berichtet ihren Freunden ihre Gefühle


Treffen der Extreme (en. When Extremes meet) ist die 8. Episode des ersten Buches der Legende von Korra.

InhaltBearbeiten

Mako, Bolin und Asami ziehen auf die Insel des Lufttempels. Lin Beifong ist vom Posten des Polizeichefs zurückgetreten und ihr Nachfolger entpuppt sich als Tarrloks Marionette. Dieser schafft es gleichzeitig, ein Gesetz im Großen Rat zu verabschieden, das die Nichtbändiger massiv unterdrückt und unter Generalverdacht stellt, mit den Equalisten zu sympathisieren. Als Korra sich mit ihren Freunden gegen diese Unterdrückung stellt, lässt er alle außer Korra verhaften, um diese zum Einlenken zu bewegen. In der Nacht dringt sie daraufhin ins Rathaus ein und stellt Tarrlok zur Rede. Es entbrennt ein Kampf, den Tarrlok erst zu verlieren scheint. Doch dann offenbart er seine Blutbändigerfähigkeiten und entführt Korra an einen unbekannten Ort außerhalb Republicas.

  • Saikhan wurde als neuer Chief eingesetzt
  • Marko, Korra, Bolin und Ashami formen das neue Team Avatar
  • Unschuldige Nicht-Bändiger wurden von der Polizei gefangen genommen
  • Tarrlok benutzt Blutbändigen, um Korra zu besiegen
EPISODEN DER ERSTEN STAFFEL VON DIE LEGENDE VON KORRA

1. "Willkommen in Republica"
2. "Wie ein Blatt im Wind"
3. "Die Offenbarung "
4. "Die Stimme in der Nacht"

5. "Starke Konkurrenz
6. "Der Gewinner ist ..."
7. "Nachwirkungen"
8. "Treffen der Extreme"

9. "Aus der Vergangenheit"
10. "Das Blatt wendet sich"
11. "Ein dunkles Geheimnis"
12. "Die Entscheidung"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister|Veränderung| Gleichgewicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.