FANDOM


Tumblr m0dojz6I1k1r4syeao1 500.jpg

Der "Tanzende Drache"

Der Tanzende Drache ist ein uralter Tanz, welcher von Drachen vollführt wird, um den Menschen die ursprüngliche Technik des Feuerbändigens zu lehren. Er beinhaltet zehn Basisfiguren, welche die Grundlage zum ursprünglichen Feuerbändigen darstellen.

Herkunft Bearbeiten

Der tanzende Drache ist fast genau so alt wie die Drachen selbst. Sie gelten als erste Feuerbändiger und haben die Menschen gelehrt ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen und nicht nur als Werkzeug zu benutzen. Somit bilden sie die Grundlage der ersten menschlichen Feuerbändiger.

Ihr allererster Schüler war Wan als er noch ein Mensch war. Er lehrte bei einem weißen Drachen. Nachdem die Menschen die Löwenschildkröten verließen, folgten Wan jedoch noch etliche andere, wodurch das Ende der ursprünglichen Feuerbändigungstechnik eingeleitet wurde. Denn anders als Wan, setzte ein Teil der Menschen seine erlernten Fähigkeiten dazu ein, Böses zu tun und Krieg zu führen. Wan versuchte danach sein Leben lang Frieden zu stiften, doch er scheiterte und die ursprüngliche Form des Feuerbändigens, wie die Drachen sie den Menschen gelehrt hatten, ging mit den Generationen immer mehr verloren und geriet ins Vergessene, bis schlussendlich zur Zeit Zosins nur noch die Sonnenkrieger davon Kenntnis hatten.

Tanzender Drache.png

Tanzende Drachen-Statuen

Doch es kam noch schlimmer. Durch die von Zosin eingeleitete Ausrottung der Drachen, wäre nicht nur der Tanz beinahe verloren gewesen, sondern auch dessen Gründer. Lediglich Ran und Shao überlebten unter dem Schutz von Iroh und den Sonnenkriegern den Massenmord an ihrer Spezies. Wären sie Zosin ebenfalls zu Opfer gefallen, wären die letzten Zeitzeugen dieser alten Tradition zwischen Menschen und Drachen, die "Tanzende Drachen-Statuen" im Tempel der Sonnenkrieger gewesen.

Ablauf Bearbeiten

Der Tanz wird in der Regel von zwei Drachen und zwei Menschen durchgeführt. Dabei bewegen sich beide in entgegengesetzter Richtung zu ihrem Partner. Die Menschen in einem Halbkreis auf dem Boden, die Drachen in mehreren ganzen Kreisen in der Luft.

Ran und Shao.png

Ran und Shao vollführen den "Tanzenden Drachen"...

Drachen-Feuer.png

...und speihen am Ende des Tanzes eine riesige Feuersäule in den Himmel.

Genauer betrachtet vollführen die Drachen die zehn Figuren währendem sie entgegengesetzt im Kreis fliegen. Am Ende der letzten Figur stehen sie sich gegenüber und speihen zum Ende des Tanzes gemeinsam Feuer, das sich zu einer Feuersäule formt, in den Himmel schießt und in verschiedenen Farben leuchtet.

Zum gleichen Zeitpunkt treffen die beiden Menschen bei der letzten Figur aufeinander und strecken, symbolisch für die Feuersäule, beide Arme seitlich in die Luft, so dass sie ein Ganzes ergeben.

Wirkung auf den Menschen Bearbeiten

Durch das Erlernen der Basisfiguren und ihrer Bedeutung ist es den Menschen möglich dieselbe Schönheit und Energie freizusetzen wie die Drachen. Der Tanz und das Betrachten der Feuersäule lehrt einen, dass Feuer nicht nur Zerstörung, sondern auch Wärme und Leben bedeutet. Es geht wie bei den drei anderen Elementen um Harmonie. Die innere Quelle um Feuer zu bändigen muss nicht Wut sein, welches zu blauem Feuer führt, sondern kann auch Liebe und Güte sein.

Dies hat die Feuernation, zu Prinz Zukos Zeit, seit langem vergessen. Erst mit der Hilfe des tanzenden Drachens verstehen Zuko und Aang die wahre Bedeutung des Feuerbändigens und seinen Ursprung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki