FANDOM


Dies ist die Seite für das Mädchen aus Avatar – Der Herr der Elemente, für den Polizeibeamten aus Republica, siehe Song (Polizeibeamter)

Song ist ein junges Mädchen, das in einem Dorf im Erdkönigreich wohnt und in einer Heilanstalt arbeitet.

GeschichteBearbeiten

Song lebt in einem kleinen Dorf im Erdkönigreich. Sie erscheint das erste Mal in "Die Höhle der Verliebten" in einer Heilanstalt, wo sie gerade Iroh behandelt, der aus einer Pflanze, namens weiße Jade Blume, Tee kochen wollte, diese aber giftig war. Sie lädt ihn und Zuko, die sich als Lee und Moushi vorstellten, ein, bei ihrer Mutter gebratene Ente zu essen, doch Zuko lehnt ab. Iroh jedoch gibt nach und fragt sie
Ep22-673

Song zeigt Zuko ihre Narbe

daraufhin, wo sie denn wohne. Als sie essen, fragt sie Zuko über seinen Vater aus und erklärt, dass ihr Vater im Krieg gestorben wäre. Etwas später setzt sie sich zu Zuko auf die Veranda und zeigt ihm eine Narbe an ihrem Bein, um Zuko zu zeigen, dass die Feuernation auch ihr wegetan hätte.

Als sie sich von Zuko und Iroh verabschiedet, sagt sie, dass es Hoffnung gäbe und das der Avatar zurück sei. Zuko antwortet ihr nur mit "ich weiß". Zuko stielt ihr das Straußen-Pferd, als sie und ihre Mutter wieder ins Haus gegangen sind, und reitet mit Iroh davon.

Song steht jedoch hinter der Tür und sieht zu. Daraufhin schließt sie sie mit einem traurigen Blick.

CharakterBearbeiten

Ep22-916

Song beobachtet den Diebstahl

Song hat einen gutmütigen Charakter. Sie ist freundlich, hilfsbereit und großzügig und außerdem kennt sie sich gut mit Krankheiten und Pasten für Verletzungen aus.





TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.