FANDOM




Der Robo-Panzer ist eine Wunderwaffe, die für die Equalisten von Hiroshi Sato erfunden wurde. Sie wurde aus reinem Platin gefertigt, ein sehr reines Metall welches nicht einmal von Toph gebändigt werden könnte. Die Maschine wurde wie die Flugzeuge in der Equalisten-Fabrik unter Hiroshis Villa gebaut.

In der Folge Das Blatt wendet sich wurde Tenzin von ein paar Robo-Panzern fast gekiddnappt was zum Glück den Equalisten nicht gelang, da Team Avatar eingriff. Zwar wurde Tenzin gerettet, aber Chief Saikhan wurde von den Elektromagneten der Maschinen gefangengenommen.

Im Jahr 174 NZK verwendet Kuviras Armee eine entwickelte Version des Robo-Panzers. Das neue Modell sieht humanoider aus als sein Vorgänger, da es auf 2 Beinen läuft und 5 Finger an den Händen besitzt.

Bekannte PilotenBearbeiten

Integrierte WaffenBearbeiten

Die Robo-Panzer besitzen folgende Waffen:

  • Enterhaken, die den Gegner unter Strom setzten können.
  • Scheiben mit eingebauten Fesseln. Während sie auf die Gegner geschossen werden, kommen die Fesseln zum Vorschein. Diese können den Gegner ebenfals unter Strom setzen.
  • Ein Elektromagnet, um die Polizei von Republica unschädlich zu machen.

TriviaBearbeiten

  • Asami sagte, dass der Robo-Panzer wie ein Future Industries-Gabelstapler funktioniert.
  • Chief Saikhan wurde von einem Robo-Panzer durch seinen Elektromagneten gefangengenommen
    200px-Modern mecha tanks-1-

    Entwickelte Version des Robo-Panzers

200px-Saikhan being captured

Elektromagnet

250px-Mecha tanks-1-

Robo-Panzer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.