FANDOM


Das ist das Protokoll zu der Folge: Der Avatar kehrt zurück

Katara Wasser, Erde, Feuer, Luft. Vor langer Zeit lebten alle vier Nationen zusammen in Harmonie. Doch dann erklärte uns die Feuernation den Krieg und alles änderte sich. Nur der Avatar, Herr der vier Elemente, hätte sie aufhalten können, aber als die Welt ihn am meisten brauchte, verschwand er. Einhundert Jahre vergingen und mein Bruder und ich entdeckten den neuen Avatar, einen Luftbändiger namens Aang . Und obwohl seine Fähigkeiten erstaunlich sind, muss er noch eine Menge lernen. Aber ich glaube fest daran. Aang kann diese Welt retten.


Die Episode beginnt damit, dass man das steigende Leuchtgeschoss sehen kann, dass Aang versehentlich in der vorherigen Episode in die Luft gestartet hat. Die Kamera schwenkt nach unten, und die Gestalten von Aang und Katara erscheinen über dem Horizont. Die Bewohner das südlichen Wasserstamms stehen im Schnee und warten auf sie. Die Kinder werden bei Aangs Anblick überglücklich.
Dorfkinder Ja! Aang ist da!
Einige von ihnen laufen auf ihn zu. Die Kamera schwenkt nach oben von den Kindern zu den Erwachsenen und zeigt, dass sie weniger erfreut sind. Die Kinder erreichen Aang und Katara und die Menge ist fröhlich. Aang grüßt sie glücklich zurück. Sokka, der sich frei von der Linie der Dorfbewohner macht, geht ein paar Schritte nach vorn um Aang anzusehen.
Sokka [Ärgerlich] Ich wusste es doch! Du hast der Feuermarine ein Lichtsignal gegeben, oder? Du willst sie uns auf den Hals hetzen!
Katara Nein! Aang hat überhaupt nichts gemacht. Das war ein Unfall!
Aang [Nickt] Ja, wir waren auf dem Schiff und da war diese blöde Falle und... Na ja, wir sind direkt reingetappt.
Gran Gran Katara, du hättest nicht zu diesem Schiff gehen dürfen. Jetzt sind alle im Dorf in Gefahr
Aang Katara hat keine Schuld. Ich hab sie überredet. [Sieht schuldbewusst nach unten] Es ist meine Schuld.
Sokka [Aufgebracht] Aha! Der Verräter gesteht sogar. Krieger, sofort weg vom Feind! Der Fremde wird aus unserem Dorf verbannt.
Die Dorfkinder gehen zu ihren Eltern zurück
Katara [W'ütend] Sokka, du machst einen großen Fehler!
Sokka Nein! Ich halte nur mein Versprechen, das ich Vater gab. Ich beschütze euch vor Feinden wie ihm! [Zeigt auf Aang]
Katara Was soll das? Aang ist nicht unser Feind! Begreift ihr's nicht? Aang hat uns etwas gebracht, dass wir seit langer Zeit nicht mehr hatten! Spaß.
Sokka Spaß? Wir können Feuerkrieger nicht mit Spaß besiegen!
Aang [Fröhlich] Du könntest es ja mal versuchen!
Sokka Verschwinde aus unserem Dorf und zwar sofort!
Katara [zu Gran Gran] Großmutter bitte! Lass nicht zu, dass Sokka das tut!
Gran Gran Katara du wusstest, dass das Betreten des Schiffes verboten ist! Sokka hat leider Recht. Ich halte es auch für das Beste, wenn der Luftbändiger geht.
Katara Na gut! Dann muss ich auch verbannt werden! [ nimmt Aang am Arm] Komm mit Aang, wir gehen!
Sokka Wo willst du denn hin?
Katara Ich werd einen Wasserbändiger suchen! Und damit du's weißt, Aang bringt mich zum Nordpol!
Aang [Überrascht] Ach ehrlich? Aber gerne doch!
Sokka Katara! Willst du diesen Jungen wirklich deinem eigenen Stamm vorziehen? Deiner eigenen Familie?
Aang Katara. Ich will nicht zwischen dir und deiner Familie stehen. [Geht traurig weg]
Katara Heißt das, dass du nun den Südpol verlassen wirst? Dann ist das ein Abschied?
Aang Danke, dass du mit mir Pinguinschlitten gefahren bist!
Katara Wo willst du hin?
Aang Ich schätze ich fliege erstmal nach Hause und suche die Luftbändiger. Ach du Heiliger... Ich hab mein Zimmer seit hundert Jahren nicht mehr aufgeräumt. Das wird garantiert kein Vergnügen!
Springt auf Appa und nimmt die Zügel
Aang Es war nett euch kennenzulernen!
Sokka [Skeptisch] So, und jetzt will ich doch mal sehen wie dein Bison fliegen kann.
Aang Los Appa! Vorwärts, dem zeigen wirs! Yip Yip!
Appa steht auf und läuft los, fliegt aber nicht.
Sokka Ja, das hatte ich mir schon gedacht.
Ein Dorfmädchen stürmt vor und weint.
Dorfmädchen Ahah! Aang geh nicht! Ich werde dich vermissen!
Aang [Dreht sich zu dem Kind] Ich werde euch auch sehr vermissen. [Er sieht zu Katara, die fast weint und zieht Appa an den Zügeln] Komm mein Junge.
Aang und Appa gehen weg. Das Mädchen geht ebenfalls. Gran Gran geht zu Katara
Gran Gran Kleine. Du fühlst dich sicher besser, wenn du-
Katara [Wütend] Bist du jetzt zufrieden? Da geht meine einzige Chance jemals ein Wasserbändiger zu werden! [Geht weg]
Sokka [Ruft die Kinder] Also los! Geht auf Verteidigungsposition, die Feuernation kann jeden Moment an unserer Küste landen!
Dorfjunge Aber ich müsste mal!
Sokka Und keine Pinkelpausen!
Aang und Appa liegen in einen großen Eisgebilde. Appa jault.
Aang [traurig] Oh ja. Ich mochte sie auch gern.
Aang sieht zur Seite und entdeckt ein Schiff der Feuermarine, welches auf das Dorf zusteuert.
Aang Das Dorf! [springt auf den Boden] Appa! Warte hier auf mich! [rennt weg]
Währenddessen ist Sokka in einem Zelt und macht sich für den Kampf bereit. Er legt die richtige Kleidung an und malt Kriegsbemalung in sein Gesicht.


Auf dem Schiff wird Prinz Zuko ebenfalls Kampfkleidung angelegt. Im Dorf ist es still, während Sokka auf das Schiff wartet. Als es kommt bricht die Mauer und ein Turm ein.

Sokka Oh Mann!
Das Schiff bricht durch das Eis und Katara rettet schnell ein kleines Mädchen, das dort noch sitzt.
Katara Sokka! Mach, dass du da wegkommst!

Sokka wird mit Schnee fortgetragen und das Schiff wird geöffnet. Schnell springt Sokka weg.


Prinz Zuko kommt mit einigen Kriegern aus dem Schiff und wird von Sokka angegriffen. Er verteidigt sich und Sokka landet kopfüber im Schnee. Zuko sieht ich die Dorfbewohner an.

Zuko Wo versteckt ihr ihn?
Er mustert alle Dorfbewohner, greift plötzlich nach vorne und zieht Gran Gran nach vorne.
Zuko Er müsste etwa in ihrem Alter sein. Außerdem Herr aller Elemente!
Keiner der Bewohner antwortet. Wütend schubst Zuko Gran Gran wieder zu Katara und schießt einen Feuerbogen über den Köpfen der Dorfbewohnern durch, die sich erschrocken ducken.
Zuko Ich weiß dass ihr ihn versteckt!
Sokka ist es während dessen gelungen, sich aus dem Schnee zu befreien und er greift nach seiner Keule. Er stürmt mit lautem Angriffsgeschrei auf Zuko zu. Dieser duckt sich geschickt und Sokka fliegt über ihn hinweg. Er landet im Schnee und der Prinz schießt einen Feuerball auf ihn. Sofort springt Sokka auf und wirft seinen Bumeraang auf Zuko, trifft ihn aber nicht.
Dorfjunge Du darfst keine Angst zeigen!

Der Junge wirft einen Speer zu Sokka, der ihn fängt und sofort einen weiteren Angriff auf Zuko startet. Der Feuerbändiger schlägt mit seinem Unterarm, der in einer Metallrüstung steckt und somit sehr hart ist, vor sich auf und nieder und der Speer bricht in mehrere Stücke. Das Ende, dass noch in Sokkas Hand steckt, reißt Zuko ihm aus der Hand, stupst Sokka mit dem dumpfen Ende gegen die Stirn, der in den Schnee plumpst, und zerbricht den Rest. Sokka reibt sich die Stirn.  Plötzlich leuchtet weit entfernt am Himmel ein leuchtender Punkt auf, der immer näher kommt. - Sokkas Bumeraang! Der Bumeraang trifft Zuko am Hinterkopf und landet im Schnee. Zuko wird wütend und lässt Feuerdolche aus seiner Faust erscheinen. Auf einmal kommt Aang auf einem Pinguin angerast und fährt Zuko genau zwischen den Beinen durch. Dieser fliegt in hohem Bogen nach hinten, verliert seinen Helm landet auf dem Gesicht. Sein Helm landet auf seinem Po.

Dorfbewohner: [Begeistert] Jaaa! Wohoo! Yeah!
Aang flitz an einigen Dorfkindern vorbei und bespritzt sie unabsichtlich mit Schnee. Diese schauen sich kurz frustriert an, jubeln aber direkt weiter. Der Pinguin steht auf und watschelt davon. Aang bleibt alleine am Boden sitzen.
Aang [Grinsend] Hallo Katara! Hallo Sokka!
Sokka [Mürrisch] Hallo... Aang. Danke fürs Kommen.
Alle Augen richten sich auf Zuko, der seinen Wachen mit einer Geste klar macht, Aang zu umstellen. Der Prinz begibt sich, wie Aang, auf Kampfposition. Aang wirbelt mit seinem Gleiter eine Menge Schnee hoch, den er durch Luftbändigen gezielt auf Zuko und seinen Männern niederlässt. Zuko lässt den Schnee auf sich schmelzen.
Aang Suchst du zufällig mich?
Zuko [Ungläubig ] Du sollst der Luftbändiger sein? Du bist der Avatar?
Katara [Erstaunt] Was? Aang?
Sokka [Ebenfalls erstaunt] Das kann nicht sein.
Aang und Zuko nehmen wieder ihre Grundposition ein und gehen langsam im Kreis, stets den Blick auf das Gegenüber gerichtet.
Zuko Ich hab mich jahrelang auf diese Begegnung vorbereitet. Ich hab trainiert. Ich habe meditiert. Und dabei bist du nur ein Kind!
Aang [Schaut Zuko schief an] Und du bist nur ein Teenager!
Zuko schießt mit zwei Feuergeschossen auf Aang. Aang dreht seinen Gleiter vor sich und das Feuer wirbelt außeinander. Zuko wiederholt den Angriff mehrere Male. Das Feuer kommt gefährlich nahe an die Dorfbewohner und Aang sieht wie sie vor Angst schreien. Augenblicklich hört er mit dem Bändigen auf.
Aang Gut ich komme mit. Wenn du versprichst, die anderen in Frieden zu lassen!
Zuko hört mit den Beschießen auf und nickt. Seine Männer gehen hinter Aang, nehmen ihm den Gleiter ab und führen ihn Richtung Schiff.
Katara [Schockiert] Nein Aang! Geh nicht!
Aang [Ganz locker] Keine Angst Katara. Mir passiert schon nichts.
Alle sind schockiert und schauen Aang hinterher.
Aang Kümmer dich um Appa bis ich wieder zurück bin, ja?
Zuko Los! Kurs setzen auf die Feuernation! Ich fahre nach Hause.
Das Schiff schließt sich und Aang schaut gequält lächelnd auf die Dorfbewohner. Katara stehen Tränen in den Augen und Aangs Mundwinkel fallen ebenfalls langsam nach unten. Die Tür schließt sich komplett.
Das Dorf wird von oben gezeigt. die kleine Mauer rundherum hat ein großes Loch darin. Direkt davor sieht man die Form, die das Schiff in die Eisdecke gerissen hat. Die Dorfbewohner bemühen sich damit, das Feuer wieder anzuzünden, die Schneemauer zu reparieren und die Zelte wieder aufzubauen. Etwas später sieht man am Meeresufer Katara. Hinter ihr trägt Sokka eifrig Waren hin und her.
Katara Wir müssen unbedingt dem Schiff folgen, Sokka. Aang hat unseren Stamm gerettet, jetzt müssen wir ihn retten!
Sokka Katara, ich...[Er wird von seiner Schwester unterbrochen]
Katara [Genervt] Wann begreifst du endlich dass er auf unserer Seite steht? Wenn wir ihm nicht helfen tut es niemand. Ich weiß du magst Aang nicht, aber wir schulden ihm was!
Sokka Katara, willst du den ganzen Tag rumquatschen oder kommst du mit? [Er deutet auf ein kleines Kajak]
Katara [Voller Freude] Oh Sokka! [Stürmt auf ihn zu und fällt ihm um den Hals]
Sokka Steig ein, wir werden jetzt deinen Liebsten retten!
Katara [Gereizt] Er ist nicht mein Liebster!
Sokka Mhhh, was auch immer.
Gran Gran [Plötzlich und misstrauisch] Habt ihr zwei irgendwas vor?
Sokka und Katara lächeln ausweichend und blicken sich an.
Gran Gran [Hällt ihnen lächelnd einen Schlafsack hin] Ihr werdet die hier sicher brauchen! Ihr habt eine lange Reise vor euch. Es ist schon lange her, dass ich Hoffnung hatte. Aber du hast sie wieder zum Leben erweckt, meine kleine Wasserbändigerin. [Umarmt Katara, dreht sich zu Sokka] Und du mein tapferer Krieger. Sei schön nett zu deiner Schwester. [Umarmt ihn ebenfalls.]
Sokka Äh... ja, in Ordnung Großmutter [Erwidert die Umarmung zaghaft]
Gran Gran Aang ist der Avatar. Er ist die einzige Chance für diese Welt. Ihr habt ihn aus guten Gründen gefunden. Und jetzt ist euer Schicksal mit dem seinen verbunden.
Katara Es ist unmöglich ein Kriegsschiff mit so einem Kanu einzuhohlen.
Hinter einer hohen Schneedüne kommt Appa zum Vorschein. Er brüllt und macht somit auf sich aufmerksam.
Katara [Erfreut] Appa!
Sokka [Deprimiert] Es macht dir wohl Spaß auf meinen Schwachstellen rumzuhacken... Typisch.

Auf dem weiten Ozean, inmitten von Eisbrocken sieht man Zukos Kriegsschiff. Aang, Iroh, Zuko, der Aangs Gleiter in den Händen hält und einige Wachen befinden sich an Deck.

Zuko Der Stab wird ein ausgezeichnetes Geschenk für meinen Vater abgeben. [Dreht sich zu Aang] Du weißt sicher nicht viel über Väter, du wurdest ja von Mönchen aufgezogen. [Zu seinen Wachen]  Steckt den Avatar einfach in eine Zelle! [Mit dem Stab zu seinem Onkel] Und den hier in mein Quartier!
Iroh [Zu einer Wache] Hey, wie wäre es wenn du ihn statt meiner in sein Quartier bringst? [Läuft weg]

Zwei Wachen führen Aang unter Deck. Der Avatar sieht dem Feuerbändiger nach, der seinen Gleiter in Zukos Quartier bringt.


Unter Deck brennt ein dämmriges, rotes Licht. Vor und hinter Aang steht eine Wache.

Aang Also ich schätze, dass ihr noch nie gegen einen Luftbändiger gekämpft habt. Ich könnte es mit euch aufnehmen, selbst wenn meine Hände gefesselt sind.
Wächter Ruhe!
Der Wächter zieht einen Schlüssel aus seiner Tasche. Aang atmet tief ein... und pustet, in dem Moment indem der Schlüssel das Schloss, erreichtet alles auf den Feuerkrieger vor ihm. Dieser wird an die Wand geschleudert während Aang mit dem Soldaten, der hinter ihm stand, nach hinten gegen die Treppe fliegt, die an Deck führt. Aang springt aus der Lücke auf das Schiffsdeck und feuert mit seinen Füssen ein Luftgeschoss gegen die Tür die zu den Quartieren führt. Die Tür fliegt auf und Aang rennt hinein. Dort spurtet er den Flur entlang. Währenddessen kommt die Wache an Deck, die gegen die Treppe geschleudert wurde.
Wächter Der Avatar ist entkommen!

Ein anderer Soldat der auf dem Führerhaus steht, und über die Barriere schaut, rennt weg um die Nachricht weiter zu geben.



Währenddessen schwimmt Appa durch das eisige Polarmeer. Auf ihm drauf sitzen Sokka und Katara. Sie verfolgen Zukos Kriegsschiff.

Sokka [Gelangweilt] Komm schon! Lass uns nicht hängen, flieg los!
Katara Ich bitte dich Appa. Wir brauchen deine Hilfe, Aang braucht deine Hilfe.
Sokka [Gelangweilt] Ho! Aufsteigen! In die Höhe!
Katara [Ermutigend] Sokka glaubt nicht dass du fliegen kannst. Ich aber schon Appa! Komm schon, willst du denn nicht Aang retten?
Appa Hebt seinen Mund aus dem Wasser und brüllt.
Sokka Was genau hat der kleine Nochmal gesagt? Ji-Ha? Hopp hopp? Wha-huu? Ahh... Yip Yip?
Plötzlich wackelt Appa ein wenig. Sein Schwanz klatsch im Wasser auf und ab, und plötzlich erhebt er sich aus dem Wasser und fliegt in die Luft.
Katara [Lachend] Du hast es geschafft Sokka!
Sokka [Begeistert] Hey, er fliegt! Wahsinn, er fliegt Katara! W...[Er schaut zu seiner grinsenden Schwester und änderst sofort seinen Tonfall] Ich wollte sagen: Na toll, er fliegt.

Appa fliegt mit eleganten Bewegungen dem Horizont entgegen.



Währenddessen rennt Aang, immer noch mit gefesselt den Händen, durch den langen Schiffskorridor. Plötzlich stehen drei, mit Schwertern bewaffnete, Soldaten vor ihm.

Aang [Erschrocken] Wahh! Habt ihr vielleicht irgendwo meinen Stab gesehen?
Die Männer machen jedoch keinerlei Anstalt ihm zu helfen. Der Avatar braust an den Wänden hoch über den Kopf des ersten Soldaten, zwischen den Beinen des zweiten und wieder an der Decke über den letzten. Er spurtet weiter den Flur entlang.
Aang Danke vielmals!
Aang rennt einige Stufen hoch. Ein Feuerbändiger hat sich ihm in den Weg gestellt. Er schießt einen mächtigen Feuerstrahl auf Aang, der geschickt in die Luft springt und über den Soldaten hinweg gleitet. Direkt über dem Kopf des Feuerbändigers richtet er seine Hände nach unten. An einer spitzigen Kante des Helms seine Gegners reißt das Seil und Aangs Arme sind wieder frei, während der Mann zurücktaumelt und zu Boden fällt. Aang öffnet jede Tür und wirft einen Blick hinein. In einer Kammer schnarcht Iroh vor sich hin. Aang schließt die Tür langsam und leise.
Aang [flüstert] 'tschuldigung.
Aang rennt weiter. An einer Tür, die er zuerst übersah, bleibt er stehen. In diesem Raum befindet sich sein Stab.
Aang Mein Stab!
Die Tür fliegt hinter dem Avatar sofort zu. Hinter der Tür steht...
Zuko Wies aussieht hab ich dich wohl unterschätzt.

Der Prinz schießt einen Feuerball auf Aang, der diesem ausweicht. Zuko wiederholt seinen Angriff ein paarmal und Aang atmet heftig auf. Er duckt sich unter einem Feuerball hindurch und rollt sich geschickt zwischen den Beinen seines Angreifers hindurch, so dass er hinter diesem steht. Immer wenn Zuko sich drehen will dreht Aang sich mit. So kommt keiner der Feuerbälle Aang auch nur annähernd in die Quere.



Das Schiff wird kurz von außen gezeigt, wo aus einem Fenster immer wieder helles Licht aufblitzt.





Nun hilft Aang sich mit Luftbändigen. Er springt in die Luft, stößt sich an seinem Gegner ab und macht einen Luftroller mit dem er an den Wänden und an der Decke rumbraust. Zuko schießt ihm mit einem Feuerstrahl immer hinterher, bis Aang die Kontrolle verliert und von seinem Roller fällt. Er kracht gegen die Wand und springt sofort auf als Zuko auf ihn schießt. Dabei schnappt er sich eine Flagge von der Wand und umwickelt damit Zuko. Es gelingt ihm an seinen Stab zu kommen, doch Zuko fackelt die Flagge einfach ab. Neben dem Prinzen liegt eine Matte. Diese hebt Aang mit einem Luftstoß hoch und lässt sie samt Zuko zuerst gegen die Wand und anschließend gegen die Decke. Aang flieht. Er rennt, am Steuermann vorbei, wieder an Deck und will mit seinem Gleiter davon fliegen. Doch plötzlich packt Zuko ihn am Fuß und die beiden fliegen einige Meter durch die Luft bevor sie auf das Schiff stürzen. Die beiden richten sich auf und begeben sich in Kampfstellung als plötzlich ein lautes Brüllen ertönt. Appa kommt angeflogen.

Zuko Hey, was ist das?
Aang Appa!!
Zuko schießt aber schon einen weitern Feuerball auf Aang, der ihn mit seinem Gleiter verpuffen lässt. Aang gleitet bis zum Rand des Schiffes. Doch als Zuko weiterhin Angriffe auf Aang startet, verliert Aang seinen Gleiter und fällt, mit einem ächzen, ins Meer.
Katara Aang! Nein, nicht! [Unterwasser hört man] Aang! Aang! Aaaang!!
Plötzlich beginnen Aangs Pfeiltattoos und seine Augen zu leuchten. Er dreht sich im Wasser und kommt auf einem gewaltigen Wasserstrudel, der das Schiff bei weitem überragt, wieder aus dem Wasser. Er landet auf dem Schiff von Zuko und schleudert sie alle mit seinem Strudel über Bord.
Katara [Überrascht] Hast du gesehen was er gerade gemacht hat?
Sokka Ich fass es nicht! Das nenn ich Wasserbändigen!
Aang sinkt auf dem Deck auf die Knie und sackt zusammen. Seine Pfeile hören auf zu leuchten. Appa landet hinter ihm und Katara und Sokka kommen auf ihn zu gerannt.
Katara Aang! Alles in Ordnung bei dir?
Aang [Erschöpft] Hallo Katara. Hallo Sokka. Schön das ihr da seid.
Sokka Ja, ich konnte dir doch nicht den ganzen Ruhm allein überlassen.
Aang Ich hab meinen Stab verloren.
Sokka Oohh... ich erledige das!
Als Sokka den Stab aufheben will, sieht er plötzlich dass Zuko noch dran hängt und sich an dem Gleiter hochziehen will. Sokka erschrickt und tippt dem Prinzen mit dem Stab an die Stirn. Dieser fällt hinab, hällt sich aber am Anker.
Sokka Ha! Schöne Grüsse vom Wasserstamm!
Aang und Katara klettern bereits wieder auf Appa, als plötzlich einige Soldaten angelaufen kommen. Katara, die noch am Boden ist. Bändigt ein kleines bisschen Wasser zu ihr hoch und will den Strahl auf die Wachen gleiten lassen. Stattdessen gleitet der Strahl nach hinten und friert Sokka an den Füssen am Boden fesst.
Sokka Katara!
Während Sokka sich versucht aus dem Eis zu befreien, kommen die Soldaten näher. Katara wiederholt ihren Angriff, jedoch steht sie in der entgegengesetzten Richtung. Tatsächlich: Ihr Wasserbändigungstrick klappt und die Soldaten sind eingefroren. Katara kletter auf Appa.
Katara Beeil dich Sokka!
Sokka Ich bin nur ein normaler Typ mit einem Bumerang. Ich war weder scharf aufs fliegen noch aufs zaubern! [Er kann sich befreien und rennt mit Gleiter auf Appa] Yip Yip!
Appa fliegt davon. Gerade in dem Moment kommt der verschlafene Iroh auf das Deck und wundert sich. Er hilft seinem Neffen an Bord zu klettern.
Zuko Sofort abschießen!
Iroh und Zuko produzieren gemeinsam einen riesigen Feruerstrahl den sie direkt auf Appa schießen. Aang bemerkt die Gefahr und haut das Feuer mit einem Luftstoß gegen eine Eiswand. Schnee fällt hinunter und begräbt Zukos Schiff halb unter sich. Aang, Sokka und Katara fliegen lachend davon.
Iroh Gute Nachrichten für den Feuerlord: Die grösste Bedrohung für die Feuernation ist  nichts weiter als ein kleines Kind.
Zuko Dieses Kind, lieber Onkel, hat gerade das hier angerichtet. Ich werde ihn nicht noch einmal unterschätzen. [Zu seinen Soldaten] Schaufelt das Schiff frei und folgt ihnen! [Er sieht dass seine Wachen gerade die eingefrorenen auftauen und stöhnt] sobald ihr damit fertig seit!
Währenddessen fliegt Appa über das Meer.
Katara Wie hast du das gemacht? Das mit dem Wasser. Das war das beeindruckenste was ich je gesehen habe.
Aang Ich weiß nicht. Ich hab's einfach getan. Einfach so!
Katara Wieso hast du uns nicht gesagt dass du der Avatar bist?
Aang Weil ich... Weil ich es nie sein wollte.
Katara Aber Aang. Die Welt wartet seit Jahren auf die Rückkehr des Avatar, damit er endlich diesen Krieg beendet.
Aang Toll, und wie soll ich das anstellen?
Katara Wenn man der Legende glaubt, musst du zuerst das Wasser beherrschen, dann die Erde und dann das Feuer.
Aang Das haben die Mönche auch gesagt.
Katara Naja, wenn wir den Nordpol erreichen, kannst du lernen das Wasser zu bändigen.
Aang Wir könnten es doch auch zusammen lernen!
Katara Ja! Und Sokka, du könntest unterwegs ein paar Feuerkriegern so richtig was über die Rübe ziehen!
Sokka Ja, das find ich gut! Das find ich sogar sehr gut!
Katara Dann ziehen wir das also gemeinsam durch?
Aang Sehr schön! Aber bevor ich lerne wie das mit dem Wasser geht, haben wir noch wichtige Dinge zu erledigen! [Er nimmt eine Karte hervor und deutet auf verschiedene Stellen] Und zwar hier, hier und hier!
Katara Und was ist da?
Aang Also: Da reiten wir auf den hüpfenden Lamas. Hier drüben, da surfen wir auf den Rücken von riesigen Koi-Fischen. Und da reiten wir dann auf Schweineaffen. Die mögen es gar nicht wenn Menschen auf ihnen reiten, aber genau das ist das Lustige daran!
Cuts zu den Credits


PROTOKOLLE DER ERSTEN STAFFEL

1. "Protokoll: Der Junge im Eisberg"
2. "Protokoll: Der Avatar kehrt zurück"
3. "Protokoll: Der südliche Lufttempel"
4. "Protokoll: Die Kriegerinnen von Kyoshi"
5. "Protokoll: Der König von Omaschu"
6. "Protokoll: In Gefangenschaft!"
7. "Protokoll: Die Geister-Welt (Wintersonnenwende, Teil 1)"

8. "Protokoll: Avatar Roku (Wintersonnenwende, Teil 2)"
9. "Protokoll: Die Schriftrolle
10. "Protokoll: Jet, der Rebell"
11. "Protokoll: Grabenkämpfe"
12. "Protokoll: Der Sturm"
13. "Protokoll: Der blaue Geist"
14. "Protokoll: Die Wahrsagerin"

15. "Protokoll: Bato vom Wasserstamm"
16. "Protokoll: Die Macht des Feuers"
17. "Protokoll: Luftakrobaten"
18. "Protokoll: Der Meister der Wasserbändiger"
19. "Protokoll: Die Belagerung des Nordens, Teil 1"
20. "Protokoll: Die Belagerung des Nordens, Teil 2"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki