FANDOM



Piandao ist ein der Feuernation entstammender Schwertmeister und ein Mitglied des Orden des Weißen Lotus.

GeschichteBearbeiten

200px-300px-Ep44-524.png schwert

Das ist Sokkas Meteoritenschwert

VergangenheitBearbeiten

Piandao ist der Sohn zweier Feuerbändiger, die sehr talentiert in dieser Kunst waren. Blamiert darüber, dass ihr einziges Kind kein Bändiger war, setzten sie ihn vor die Tür eines Waisenhauses. Er war von Grund auf ein nervöser aufgeregter Junge, der aber große Interesse an Kunst zeigte. Das Malen half ihm, sich zu entspannen und zu konzentrieren.

Im Alter von zehn Jahren ging er in ein Feuernation-Camp für Knaben, wo seine natürliche Begabung im Umgang mit dem Schwert erkannt wurde. Er entwickelte seinen eigenen, bösartigen und furchterregenden Kampfstil mit der Waffe. Er trat der Armee bei, und gewann viele Schlachten für die Feuernation. Jedoch stellte er den Sinn des Krieges bald in Frage, und so verließ er die Armee um die Welt zu bereisen und studiert seit vielen Jahren bei Bändigern, Kriegern und Handwerkern.

Nach einiger Zeit, kehrte er in die Feuernation zurück, und ließ sich in der Stadt Shu Jing nieder. Jedoch verhaftete die Armee ihn für den Seitenwechsel des Militärs. In einer legendären Schlacht besiegte er die vielen Soldaten. Sie machten sich nicht mehr die Mühe, ihn ein weiteres Mal aufzuspüren. Einige Zeit nach diesem Kampf, unterrichtete er den jungen Prinz Zuko im Umgang mit den Dual Dao Schwertern, wie dieser in dem Comic Schwertbändigen von Alison Wilgus erwähnt.

Begegnung mit Team AvatarBearbeiten

Sokka und Piandao

Piandao hilft seinem Schüler Sokka, aus einem Meteoritenstein ein Schwert zu machen

In Sokka und sein Meister besucht die Gruppe um Aang, Sokka, Katara und Toph das Heimatdorf Piandaos, Shu Jing, und fasst kurz darauf das Ziel, den Schwertmeister zu bitten, Sokka zu unterweisen. Obwohl Piandao schnell bemerkt, dass Sokka nicht - wie behauptet - aus der Feuernation stammt, ist er dennoch bereit, ihn und den Rest der Gruppe zu unterstützen.

Als das Team die Stadt wieder verlässt, gibt er Sokka ein kleines Geschenk, ein Säckchen mit einem Lotusstein darin, mit.

Befreiung von Ba Sing SeBearbeiten

In Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister offenbart er sich neben Iroh, Pakku, Bumi und Jeong Jeong als Mitglied des Orden des Weißen Lotus. Dies erklärt sein voriges Verhalten in Bezug auf freundliche Beziehungen über die Nationengrenzen hinweg. In Zosins Komet, Teil 3: Von Angesicht zu Angesicht befreit er gemeinsam mit den sonstigen erwähnten Mitgliedern des Weißen Lotus Ba Sing Se von der Belagerung der Feuernation.

Trivia Bearbeiten

  • Ein Pian Dao ist ein - vergleichsweise seltenes - chinesisches Schwert aus der späten Ming-Dynastie (1368 bis 1644).
  • Sowohl seine Augen- als auch seine Hautfarbe sind untypisch für einen Bewohner der Feuernation.
  • Zuko erwähnt in Schwertbändigen, dass er als Kind ebenfalls von Piandao unterrichtet wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.