Fandom

Avatar-Wiki

P'Li

1.148Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare38 Teilen


P'Li war eine Verbrecherin, die vom Orden des Weißen Lotus gefangen genommen wurde. Sie wurde von Zaheer, Ghazan und Ming-Hua aus ihrem Gefängnis befreit. In der vorletzten Folge von Buch 3 wurde sie von Suyin getötet.

GeschichteBearbeiten

P'Li war in einer Zelle im Nördlichen Wasserstamm in einem eisigen Gefängnis gefangen, um jede Fluchtmöglichkeit durch Feuer- oder Hitzebändigen auszuschließen. Sie wurde am Ende der Folge "Die Erdkönigin" von Feuerlord Zuko, Tonraq, Desna und Eska besucht. Da sie in 13 Jahren keinen so wichtigen Besuch gehabt hatte, schloss sie daraus, dass ihre Freunde ausbrechen konnten.
Zaheer und P'Li.png

Zaheer und P'Li

Kurze Zeit später wurde sie von Zaheer, Ming-Hua und Ghazan befreit. In Republica versuchte sie dann mit Zaheer, Ming-Hua und Ghazan den Aufenthaltsort von Korra herauszufinden und den Präsidenten zu stürzen. Zaheer kam auf der Insel des Lufttempels unter, flog jedoch wenige Zeit später auf. Sie beschlossen ihren Plan umzuändern, aus Republica zu flüchten und die Suche selber in die Hand zu nehmen.

Sie verfolgten Korra bis nach Zaofu, wo die vier sie auch einfangen konnten, aber dann letztendlich von den Wachen und Korras Freunden umzingelt wurden. Sie konnten flüchten, aber ohne Korra.

P'Li, Zaheer, Ming-Hua und Ghazan versuchten als nächstes über die Erdkönigin an Korra zu gelangen und die Erdkönigin zu töten. Als sie bemerken das die Erdkönigin sie nur täuscht und sie ihnen keineswegs hilft Korra zu finden liefern sich der Rote Lotus und das Dai Li einen Kampf. Der Rote Lotus siegt, Zaheer tötet die Erdkönigin und sie geben Ba Sing Se wieder in die Hände des Volkes.

Schließlich kommen sie auf die Idee die neuen Luftbändiger als Druckmittel zu benutzen was auch letztendlich funktioniert. Man erfährt das P'Li offenbar in jungen Jahren in den Fängen eines Warlords war, der versuchte sie zur Killer-Maschine eines Krieges zu machen. Damals befreite Zaheer sie aus diesen Fängen und zeigte ihr was wahre Freiheit heißt.

P'Li's Tod Bearbeiten

P'Li's death.png

P'Li mit Suyins Rüstung um den Kopf

Als Korra sich in der vorletzten Folge von Buch 3 dem roten Lotus auslieferte, warnte Mako sie, dass Zaheer den Deal nicht eingehalten hätte und die Luftbändiger noch nicht in Sicherheit seien. Es kam zum Kampf dem auch Lin, Suyin und die Metallbändiger des Metal-Clans beiwohnten. Während Zaheer gegen Korra und ihren Vater kämpfte, hielt P'Li die Metallbändiger in Schach. Als die Situation ausweglos erschien, beschloss Lin P'Li abzulenken, sodass Suyin eine Chance bekam den Kampf zu ihren Gunsten zu beenden. Als P'Li gerade einen Hitzestrahl auf Lin feuern wollte, bändigte Suyin ihre Rüstung um P'Lis Kopf, sodass es direkt vor ihr zur Explosion kam, die sie tötete.

FähigkeitenBearbeiten

P'Li fires a combustion beam.png

P'Li beim Hitzebändigen

P'Li war eine sehr mächtige Feuerbändigerin. Dies zeigte sie bereits bei ihrem Ausbruch, da sie ohne Probleme den Feuerstoß von Zukos Drachen Druk abwehren konnte. Außerdem war sie eine Hitzebändigerin, was es ihr erlaubte nur mit Gedankenkraft Explosionen zu kreieren. Wie auch schon beim Verbrutzelmann geschah dies durch ein tätowiertes drittes Auge auf ihrer Stirn. Sie war außerdem die Erste mit dieser Fähigkeit, die den Hitzestrahl nach dem Abfeuern auch noch in eine bestimmte Richtung (sprich um die Kurve) lenken konnte.

Aussehen Bearbeiten

Pli Escape.png

P'Li hat lange, braune Haare die sie im Gefängnis einfach zusammen hat und nach ihrem Ausbruch zu einem Zopf zusammen geflochten hat. Außerdem hat sie sich an den Seiten später die Haare abrasiert. Sie hat eine rötliche Augenfarbe, was sehr selten bis gar nicht auftritt. P'Li ist über 2 m groß. Man sieht auch in der Folge "Lange lebe die Königin" das sie um einiges großer ist als alle anderen. Sie trägt hauptsächlich Kleidung die rot und gold ist, was höchstwahrscheinlich ihre Nation "wiederspiegeln" soll.

TriviaBearbeiten

  • Sie ist der zweite bekannte Brandbändiger. Der erste ist der Sprüh-Sprüh-Knall-Bumm-Mann
    P'Li Größe.PNG

    P'Lis Größe im Vergleich zu ihren Freunden

  • Ihre Fähigkeiten und ihr Tattoo auf ihrer Stirn erinnern stark an den Sprüh-Sprüh-Knall-Bumm-Mann.
  • P'Li ist 2,03 Meter groß und somit um einiges größer als andere Charaktere in der Serie.
  • Von ihren Gegnern wird sie häufig beleidigt, z.B. als “dreiäugiger Freak“ oder “hässliches Dreiauge“
  • Sie und der Sprüh-Sprüh-Knall-Bumm-Mann sind beide in der 12. Folge eines 3. Buches in einem Lufttempel gestorben, indem sie sich beide (nicht beabsichtigt) in die Luft gesprengt haben.
  • Der Unterschied ihres Tattoos zu dem des Sprüh-Sprüh-Knall-Bumm-Mann ist, dass sie drei gewellte Linien hat, anders als seine geraden Striche. Dies ist möglicherweise der Grund, warum ihre Strahlen lenkbar sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki