Fandom

Avatar-Wiki

Orden des Weißen Lotus

1.148Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare22 Teilen
Stern.png Diese Seite wurde zum Artikel des Monats September 2013 gewählt.

Der Orden des Weißen Lotus ist eine alte und vormals geheime Organisation, die nationenübergreifend nach Philosophie, Schönheit und Wahrheit strebt. Ihr Ziel ist es, antikes Wissen über nationale und politische Grenzen hinweg zu teilen und weiterzugeben, sowie - auf Avatar Aangs Wunsch - den Avatar zu finden, auszubilden und zu beschützen.

GeschichteBearbeiten

Gründung und NamensherkunftBearbeiten

White Lotus Tile.gif

Der Weiße Lotusstein

Der Orden wurde vor Jahrtausenden von den weisesten Gelehrten der Welt gegründet, die sich dort im Pai Sho messen konnten. Sein Name leitet sich vom Weißen Lotusstein ab, dem Schlüsselstein in ihrer Strategie. Durch das Pai Sho geben sich die Mitglieder auch zu erkennen: Die Spielsteine werden in einem bestimmten Muster gelegt, das die Form einer Lotusblüte ergibt, mit dem Weißen Lotusstein in der Mitte.

Zu Avatar Aangs LebzeitenBearbeiten

Zunächst bleibt der Orden als nationenübergreifende Organisation trotz des Krieges größtenteils untätig. Lediglich als Zuko und Iroh in "In der Wüste" vor Xin Fu und Meister Yu fliehen müssen, gelingt ihnen das durch die Unterstützung anderer Mitglieder. Nach dem oben beschriebenen Erkennungsritual mittels des Pai Sho Spiels führt sie Fung in einen Clubraum. Hier wird ein zweites Erkennungsritual verwendet: Auf die Frage "Wer klopft da an unser Tor?" antwortet Iroh: "Einer, der an den Früchten des Gartens genascht und ihr Geheimnis erfahren hat." Von dort werden sie in einem Blumentopf unbemerkt aus dem Gebäude gebracht.

Befreiung von Ba Sing SeBearbeiten

Befreiung von Ba Sing Se.png

Die Mitglieder vor dem Angriff

Erst als Zosins Komet bevorsteht, versammelt Iroh als Großer Lotus die hochrangigen Mitglieder des Weißen Lotus, um Ba Sing Se zu befreien. Sie leihen zunächst Sokka, Toph und Suki einen Aalhund, damit sie rechtzeitig den Luftschiffstützpunkt Ozais erreichen können. Durch die Kraft des Kometen gestärkt beginnen nun Iroh und Jeong Jeong zusammen mit Pakku, König Bumi und Piandao den Angriff auf die Stadt. Den Meistern ihrer jeweiligen Disziplinen gelingt ein überwältigender Sieg und die Befreiung Ba Sing Ses von der Feuernation.

Zu Avatar Korras LebzeitenBearbeiten

Nach dem hundertjährigen Krieg beauftragt Avatar Aang den Orden damit, über den nächsten Avatar zu wachen und ihn auszubilden, damit dieser nie wieder verschwinden, gefangen genommen werden oder von Feinden instrumentalisiert werden könne. Nachdem Vertreter des Ordens deshalb vielen falschen Benachrichtigungen nachgegangen sind, entdecken sie schließlich mit Korra den nächsten Avatar.

Katara und der Orden des Weißen Lotus.png

Der Weiße Lotus erlaubt Korra, ihr Luftbändigertraining zu beginnen

Auf einem Stützpunkt am Südlichen Wasserstamm beaufsichtigt der Weiße Lotus von nun an ihr Training der Elemente. Nachdem ihre Feuerbändigerausbildung abgeschlossen ist und Korra sich schließlich damit durchgesetzt hat, dass sie bei Tenzin in Republica leben wird, um ihr Luftbändigertraining zu beginnen, wird eine Garde des Weißen Lotus auf der Insel des Lufttempels stationiert, die Korra beschützen soll.

Weißer Lotus (3).jpg

Die Mitglieder kämpfen gegen die Equalisten

Beim Angriff der Equalisten auf die Insel stellen sich die Wächter des Weißen Lotus tapfer dem Gefecht und es gelingt ihnen, die ersten Wellen der Equalisten zu besiegen und Team Avatar und Tenzins Familie so die Flucht zu ermöglichen. Angesichts der weiter einströmenden Massen an Equalisten werden die Wachen aber bald überwältigt und gefangen genommen, woraufhin Amon ihnen ihr Bändigen nimmt. 

MitgliedschaftBearbeiten

Flagge Weißer Lotus.png

Die Flagge des Weißen Lotus

Zur Zeit des Hundertjährigen Kriegs handelte es sich beim Orden um eine relativ exklusive und eher lose verknüpfte Geheimorganisation. Sämtliche Anführer waren Meister ihrer jeweiligen Disziplinen und hochrangige Mitglieder ihrer Gesellschaft.

Das erste bekanntgewordene Mitglied war Iroh, ein Liebhaber des Pai Sho und ein Großmeister und Großer Lotus des Ordens, der oft darauf hinwies, dass Pai Sho "mehr als ein Spiel" sei. Das zweite wichtige bekanntgewordene Mitglied war Piandao, der seinem Schüler Sokka als Symbol seiner Mitgliedschaft einen Weißen Lotusstein als Geschenk überreichte. Auch das Bild des Weißen Lotus auf dem Griff von Sokkas Schwert und auf den Türen von Piandaos Residenz sind Referenzen auf dessen Mitgliedschaft.

Die letzten führenden Mitglieder sind Meister Pakku, König Bumi und Jeong Jeong, die bei der Befreiung Ba Sing Ses mitwirken, auch wenn zuvor nie angedeutet wurde, dass sie Teil der Organisation sein könnten. Andere Mitglieder wie Fung oder die Anwesenden im Camp waren von geringerer Bedeutung.

Siebzig Jahre später hat sich der Orden zu einer öffentlich agierenden Organisation entwickelt, die eine klar definierte Führungsstruktur mit einem Anführer aufweist und in der wesentlich mehr Mitglieder präsent zu sein scheinen, wie etwa die Wächter auf der Insel des Lufttempels oder die Bewohner der Ausbildungscamps am Südpol.

Bekannte MitgliederBearbeiten

  • General Iroh
  • Jeong Jeong
  • Pakku
  • König Bumi
  • Piandao
  • Fung

Zur Zeit Avatar AangsBearbeiten

Zur Zeit Avatar KorrasBearbeiten

  • Anführer des Weißen Lotus
  • Garde des Weißen Lotus

UniformBearbeiten

White Lotus sentries.png

Wächter des Weißen Lotus beobachten die Ankunft der Equalisten

Während der Befreiung von Ba Sing Se trugen die Mitglieder des Ordens alle ein indigofarbenes Outfit mit weißen Verzierungen sowie eine Halskrause, die mit dem Muster des Weißen Lotus verziert ist. Ebenso trägt ihre Flagge ein Bild des Weißen Lotussteins.

Über die nächsten siebzig Jahre hat sich die Uniform nur geringfügig verändert und unterscheidet sich nun auch leicht abhängig vom Rang. Beispielsweise beinhaltet die Uniform eines Wächters eine Kapuze mit einem kleinen Emblem auf der Stirn, wohingegen die Uniformen höherrangiger Mitglieder diese Kapuze nicht aufweisen.

TriviaBearbeiten

  • Der Orden des Weißen Lotus könnte eine Anspielung auf die Weiße Rose, eine gewaltfreie Widerstandsorganisation im Dritten Reich, oder noch wahrscheinlicher auf den Weißen Lotus in China sein, der seit dem 13. Jahrhundert an verschiedenen Rebellionen beteiligt war.
  • Die Initialen des Ordens des Weißen Lotus sind OWL, also englisch für Eule. Die Eule wird oft als Symbol für Wissen verwendet. So nimmt auch der Wissensgeist Wan Shi Tong die Form einer Eule an.
  • Pakku bezeichnet Iroh als "einen Großen Lotus", ein Mitglied, das die Macht besitzt die anderen Mitglieder zu versammeln. Die Formulierung lässt die Möglichkeit offen, dass es mehr als einen Großen Lotus gleichzeitig geben kann.
  • Luftbändiger sind die einzige Bändigerfraktion, von denen es keine bekannten Mitglieder im Orden des Weißen Lotus gibt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki