FANDOM


Nord und Süd Band 1 ist der erste Teil der Comictrilogie Nord und Süd und ist am 27. September 2016 weltweit erschienen.

Zusammenfassung Bearbeiten

Als Aang und Zuko sich in der Feuernation um die spirituellen Angelegenheiten kümmern, reisen Sokka und Katara nach vielen Jahren wieder zurück zum Südlichen Wasserstamm, wo sie mit Erschrecken feststellen, dass sich vieles verändert hat. Nicht unverantwortlich dafür ist Hakoda, doch die größten Änderungen stammen von Malina, einem Mitglied des Nördlichen Wasserstamms, mit dem Ziel, beide Stämme zu vereinen. Bald jedoch stellt sich heraus, dass sie noch andere Absichten hat ...

​HandlungBearbeiten

Kataras Traum Deutsch

Katara träumt von ihrer Mutter.

Katara träumte davon, ein kleines Kind zu sein, das von ihrer Mutter, Kya, geweckt wurde. Diese sagte, dass Katara mit nach draußen kommen sollte, da es aufgehört hätte zu Schneien und die Sonne scheinen würde. Sie fragte Katara, ob dies wunderschön sei, was Katara bejahte. Kya sagte ihr ein paar Mal, dass Katara aufwachen sollte, wodurch Katara bemerkte, dass irgendetwas nicht stimmte. Katara wachte auf einem Schiff auf und Sokka sagte ihr andauernd, sie solle aufwachen, da sie angekommen wären. Katara fragte im Halbschlaf, ob er Sokka sei, worauf er fragte, ob mit ihr alles okay sei. Sie antwortete, dass sie einen Traum hatte, der sie glücklich und traurig auf einmal machte, aber zum größten Teil glücklich.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.