FANDOM




Nini ist eine Dorfbewohnerin des südlichen Wasserstamms.

Geschichte Bearbeiten

Als Team Avatar in einem Wald ihr Lager aufschlugen, erzählten sie einander Gruselgeschichten. Die Geschichten von Sokka waren eher langweilig, also packte Katara ein wahres Erlebnis aus, das einst ihrer Mutter Kya widerfahren war:

Am südlichen Wasserstamm lebte einst die kleine Nini, eine gute Freundin von Kya. Eines Tages kam ein starker Schneesturm auf, der das ganze Dorf bedeckte. Als man die Häuser wieder von der Schneedecke befreite, bemerkte man, dass Ninis Haus leer war. Die Männer des Stammes machten sich auf die Suche nach der Familie, während Kya im Haus ihrer Freundin wartete. Plötzlich hörte sie die Stimme von Nini (siehe Zitat oben), die sich darüber beklagte, dass ihr ganz kalt sei. Die beiden Mädchen sahen sich an, Nini war ganz blau vor Kälte. Kya schrie laut um Hilfe, doch als die anderen kamen, war Nini verschwunden...

Danach stand das Haus von Ninis Familie leer, und ab und an sah man Rauch aus dem Kamin steigen, als ob sich die Toten immer noch die Hände über einem Feuer erwärmen würden...

AuftrittBearbeiten

Avatar - Der Herr der ElementeBearbeiten

Buch III - Feuer (火)Bearbeiten

(nur erwähnt)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.