Fandom

Avatar-Wiki

Nationen

1.148Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Teilen
Avatar Weltkarte.jpg

Es gibt 4 Nationen. Die Wasserstämme sind am Südpol ein Dorf (später entwickelt sich jedoch auch der südliche Wasserstamm und aus dem Dorf wird eine Stadt) und am Nordpol ist eine große Siedlung, die später noch weiter wächst. Das Erdkönigreich ist das größte Land in der Welt von Avatar im Osten der Karte. Die Feuernation besteht aus vielen großen Inseln und Vulkanen und liegt im Westen der Karte. Die Luftnomaden haben 4 Lufttempel im Norden, Osten, Süden, und Westen.

Sie lebten alle in Harmonie und Frieden, bis vor 100 Jahren die Feuernation einen Krieg begann. Sie nutzte Zosins Komet um den Krieg zu beginnen, da die Soldaten durch den Kometen erhöhte Bändigungskräfte besaßen. Die Luftnomaden wurden als erstes komplett ausgerottet, da der nächste Avatar laut dem Avatar-Zyklus als Luftnomade wiedergeboren wird. Alle vier Lufttempel wurden angegriffen. Doch Avatar Aang floh bevor der Krieg begann und fror sich mit Appa in einem Eisblock ein (jedoch nicht aus Absicht). Die Feuernation führte den Krieg 100 Jahre lang weiter, im Glauben, dass der Avatar tot ist. Der südliche Wasserstamm war eigentlich auch eine große Siedlung, jedoch als die Feuernation wieder und wieder angriff, wurde es zu einem kleinen Dorf (sie haben auch keinen Kontakt mehr zu ihrem Schwesterstamm seit dem Krieg). Jedoch konnte der nördliche Wasserstamm sich zumindest anfangs wehren. Das Erdkönigreich wehrte sich stark, wurde jedoch später von der Feuernation besetzt. Die Luftnomaden wurden auf der ewigen Suche nach dem Avatar von der Feuernation komplett ausgerottet. Nachdem Aang 100 Jahre nach Kriegsbeginn erwachte, setzte er nachdem er alle vier Elemente erlernte, dem hundertjährigen Krieg ein Ende, indem er Feuerlord Ozai im Kampf besiegte.

Es begann ein Zeitalter des Friedens. Nach dem hundertjährigen Krieg erholten sich beide Wasserstämme und wuchsen. Die Feuernation stellte ihre gewalttätigen Handlungen ein. Das Erdkönigreich erlangte seine Unabhängigkeit von der Feuernation, und stiegen später sogar von der Erbmonarchie auf eine demokratisch gewählte Regierung um. Die Lufttempel wurden ab der 3. Staffel der Serie Die Legende von Korra, wieder von einer neuen Generation Luftnomaden bewohnt.

Aang erschuf die Stadt Republica, in der Bändiger aller 4 Nationen und Nichtbändiger in Frieden zusammen leben können.

Republica, die Hauptstadt der Vereinten Republik der Nationen, ist ein Stadtstaat und befindet sich im westlichen Erdkönigreich. Neben Republica gibt es eine Insel mit einem kleinen Lufttempel, auf der Tenzin mit seiner Familie lebt.

Trotzdem war nach dem Krieg nicht alles hundertprozentig friedlich. Yakone, ein Blutbändiger, der in der Lage war nur per Gedanken, völlig unabhängig vom Vollmond, Blut zu bändigen, drohte den Frieden zu zerstören. Später in der Legende von Korra drohten Amon ,Vaatu ,Unalaq, Zaheer  und Kuvira die Welt ins Chaos zu stürzen.

Die NationenBearbeiten

Alle vier Nationen unterscheiden sich an ihrer geografischen Lage, Landmasse, Kultur, ihren Bändigungsstilen, Kleidungssfarben und an den unterschiedlichen Farben auf der Karte. Auf der Karte und gleichzeitig auch die Kleidungen der Nationen sind: Wasserstamm=blau, Erdkönigreich=grün, Feuernation=rot und die Luftnomaden=orange/weiß.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki