FANDOM


302px-Vollmond kraft.png

Der Legende nach war der Mond der erste Wasserbändiger, da er die Gezeiten hervorruft. Die Menschen wollten es ihm gleichmachen und erlernten auf diese Weise das Wasserbändigen.

Durch den Vollmond verstärken sich die Kräfte der Wasserbändiger. Außerdem haben Wasserbändiger durch den Vollmond die Kraft, mit der sie Blut bändigen können.

Findet eine Mondfinsternis statt, verlieren die Wasserbändiger ihre Bändigungskräfte.

Wichtig zu erwähnen wäre noch, dass ein großes Geheimnis über den Mond enthüllt wurde. Man erfuhr, dass es am Nordpol zwei Geister, nämlich Tui und La (in Gestalt von Koi-Fischen, die sich in schwarz und weiß gegenseitig als Ying und Yang ergänzten) gab, welche sehr wichtig für die Balance der Elemente jedoch insbesondere des Wassers und des Mondes waren. Als Zhao den Mondgeist tötete brach eine  Mondfinsternis aus, und alle Wasserbändiger verloren Ihre Bänderigerfähigkeiten.

Erst als Yue ihr eigenes Leben für den Geist des Mondes opferte (welches Ihr als Baby vom Mondgeist geschenkt wurde), konnte der Geist wieder zum Leben erweckt werden, und das Gleichgewicht wurde wiederhergestellt. Yue wurde somit sozusagen zum Geist des Mondes.

  • Die Kraft des Mondes
  • Die Auswirkungen einer Mondfinsternis
  • Mondfinsternis
Während der Zeit der Mondfinsternis konnte jedoch Aang sich mit dem Mondgeist verbinden, somit Wasserbändigen, und den Großteil der Invasionstruppen der Feuernation vom Nordpol zum Rückzug bewegen.

Hama hat mit dem Vollmond das Blutbändigen erlernt und es in Drama_um_Hama (Kapitel 8 des dritten Buches der Serie Avatar - Der Herr der Elemente) Katara beigebracht.

Yakone hat seinen Söhnen Tarrlok und Noatak auch das Blutbändigen beigebracht. Yakone hat ihnen erst das Blutbändigen mit Vollmond und dann das Blutbändigen ohne Vollmond beigebracht. So waren Yakone, Tarrlok und Noatak die einzigen Menschen, die ohne Vollmond Blutbändigen können.

Aber da Yakone, Tarrlok, Noatak (Amon) und wahrscheinlich auch Hama (denn sie war schon alt) tot sind, ist Katara die einzige bekannte und lebende Blutbändigerin.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki