FANDOM


Metallbändigen ist eine spezielle Form des Erdbändigens, die es dem Bändiger erlaubt Metalle zu bä
Toph metalbends

Toph bändigt Metall

ndigen. Bis zum Ende von Avatar: Der Herr der Elemente bleibt Toph die einzige bekannte Metallbändigerin.

In der Episode Der Guru erklärt der Guru Pathik Aang während einem Vortrag über die Chakren, dass Metall im Grund auch nur Erde sei, das allerdings gesäubert, gefiltert und komprimiert wurde. Durch Tophs einzigartige Fähigkeit, mit Hilfe der Erde zu sehen (seismischer Sinn), war es ihr möglich, den Anteil an Erdpartikeln aufzuspüren, die noch im Metall vorhanden waren und diese anschließend zu nutzen, um das Metall selbst zu bändigen.

Die Idee des Metallbändigens wurde zuerst von Aang in der Episode Bedrohlicher Bohrer gebracht, als er zusammen mit Katara versucht, die Träger des metallischen Bohrers mit Wasserbändigen zu zerschneiden. Damals stellte er sarkastisch fest, dass es in diesem Moment sehr praktisch wäre, ein Metallbändiger zu sein.

GeschichteBearbeiten

Metallbändigen

Toph erarbeitet sich das Metallbändigen.

Metallbändigen1

Toph erkennt die Erdpartikel im Metall.

Metallrüstung

Toph in einer Metallrüstung.

Am Anfang der Serie wurde angenommen, dass das Erdbändigen lediglich auf Erde und ihre nahverwandten Formen, wie Kristalle, beschränkt wäre. So war es den meisten Erdbändigern auch unmöglich Metall mit ihren Fähigkeiten zu verändern. Auf diese Unfähigkeit wurde erstmals in der Episode In Gefangenschaft! eingegangen, in der die von der Feuernation gefangen genommenen Erdbändiger auf eine Metallfestung mitten im Meer gebracht wurden, wo sie von allen Erdquellen weit entfernt waren. Die Hilflosigkeit, der sie deshalb gegenüber standen, wurde in dieser Episode mehrere Male sehr deutlich gezeigt.

In der Episode Der Erdkönig wurde Toph von Xin Fu und Meister Yu in einem Metallkäfig gefangen genommen, in der Annahme, dass es ihr unmöglich wäre, aus diesem auszubrechen, da sie ja keine Metalle bändigen könnte, selbst wenn sie eine noch so gute Erdbändigerin wäre. Doch während der nächsten Episode, Der Guru, erlernt Toph das Metallbändigen nach etlichen verzweifelten missglückten Versuchen von selbst und brach aus dem Gefängnis aus. Mit Hilfe ihrer Fähigkeit, mit der Erde zu sehen, stellte sie fest, dass Metall eigentlich gereinigte und komprimierte Erde ist, was es ihr möglich machte, es zu bändigen. Sie stellte dies genau in dem Moment fest, als Guru Pathik Aang dasselbe im Östlichen Lufttempel erklärte, der sich allerdings hunderte Kilometer von Toph entfernt befand.
Nachdem sich Toph selbst befreit hatte, indem sie ein Loch in den Käfig riss, sperrte sie ihre Entführer in dem Metallkäfig ein und machte sich anschließend auf den Weg zurück nach Ba Sing Se.

Ein Jahr nach dem Krieg eröffnet Toph eine Metallbändigerschule: Die Beifong Akademie des Metallbändigens. Darin wurden wahrscheinlich auch die ersten Metallbändigerpolizisten ausgebildet, die später zur Polizei von Republica wurden.

GrenzenBearbeiten

Tophs Metallbändigen scheint auf nahegelegene Objekte beschränkt zu sein. In fast allen Fällen, bei denen sie Metallbändigen einsetzte, stand sie entweder sehr nahe am zu bändigenden Objekt oder hat es sogar berührt. Außerdem hat Toph Metall zwar zusammengedrückt oder in kleine Teile verformt, es allerdings nie in der Luft schweben lassen oder frei umgeformt, wie sie es häufig mit Erde tut. Dies wird auch in der Episode Gauner und Fallen gezeigt, als Toph nicht aus einem Holzgefängnis ausbrechen konnte, obwohl sich eine Metallzelle ganz in der Nähe befand. Außerdem konnte sie sich auch nicht mit Katara und ihrem Wasserbändigen befreien, was darauf hindeutet, dass das Wasser so rein war, dass selbst Toph keine Erdpartikel mehr darin aufspüren konnte, oder dass sie einfach nicht auf die Idee gekommen waren. Im Finale der zweiten Staffel konnte Toph allerdings direkt in Kontakt mit der Metalltür treten, hinter der sie mit Sokka und dem Erdkönig gefangen gehalten wurde, und diese mit solcher Wucht aus den Angeln katapultieren, dass sie sogar noch im Gang an den Wänden abprallte, bevor sie schließlich liegen blieb. In der Episode Sokka und sein Meister erhält sie von Sokka einen kleinen Teil des Meteoriten, der sowohl aus Erde als auch aus Metall besteht und den sie einfach in viele verschiedene Formen verwandeln kann. Später formte sie daraus ein Armband für ihr Handgelenk.

Zu Beginn der dritten Staffel wird gezeigt, dass Toph ihre Metallbändigerfähigkeiten deutlich steigern konnte, da es ihr möglich war, zwei Wachen der Feuernation von der Brücke ins Meer zu katapultieren, obwohl sie mehrere Meter entfernt war. Hinzu kommt, dass sie in dieser Episode mit Metall genauso gut sehen kann, wie mit Erde.

Weitere Beispiele, in denen Toph Metallbändigen nutzt, gibt es in der Episode Drama um Hama, als sie die Gefangenen Hamas befreit, und bei der Invasion am Tag der Schwarzen Sonne, als sie zum einen ein tiefes Loch grub, um in den Bunker des Feuerlords zu gelangen und weiterhin einen Dai Li-Agenten einsperrte.

Im Finale des dritten Buches ist deutlich erkennbar, dass Toph ihre Metallbändigerfähigkeiten weiter steigern konnte. Sie konnte ihre Bewegungen im Metallbändigen präzisieren und somit Metall um ihren Körper als Schutz vor den Angriffen der Feuernation-Wachen legen. Jedem anderen Metallbändiger wäre dies wahrscheinlich unmöglich gewesen, da es kein Sichtfeld in der Rüstung gab. Toph ist allerdings blind und sieht nicht durch ein Sichtfenster, sondern mit Hilfe ihrer Füße und dem Untergrund.

Kein Metallbändiger, nicht einmal Toph, kann Platin bändigen, da es so rein ist, dass es keine Erdpartikel enthält.

Metallbändigen ohne Berührung des MaterialsBearbeiten

552411-k6-1-

Lin bändigt Metall ohne es zu berühren

Zur Zeit Avatar Aangs war es anfangs nicht möglich Metall ohne Berührung zu bändigen. Jedoch konnte Toph ein Jahr nach dem Krieg in der Comicbuchfortsetzung Das Versprechen die Schrauben der Panzer der Feuernation lockern. Lin Beifong demonstrierte ebenfalls, dass es sehr wohl möglich war Metall ohne Berührung zu bändigen. Denn so konnte auch die Polizei von Republica die an ihrem Rücken befestigten Kurbeln bändigen ohne sie berühren zu müssen.

VermutungBearbeiten

In der Episode Rückkehr nach Omaschu konnte Bumi Erdbändigen, obwohl er in einem Metallkäfig eingesperrt war. Dies ließ vermuten, dass auch er Metallbändigen kann oder zumindest eine spezielle Metall-Erdbändiger-Technik besitzt. Allerdings wurde später in der Serie in der Episode Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister aufgeklärt, dass Bumi ein so erfahrener und starker Erdbändiger ist, dass er nur sein Gesicht brauchte, um zu bändigen, obwohl die Erde um ihn herum einige Meter entfernt war. Die Tatsache, dass er nicht Metallbändigen kann, wird dadurch verstärkt, dass er seinen Metallkäfig mit Hilfe von Steinen aufbrach und nicht durch reines Metallbändigen, wie Toph es tat.

Da auch Aang den Seismischen Sinn anwenden kann, könnte es möglich sein, dass auch er dazu in der Lage wäre, das Metallbändigen zu erlernen.

Helme bändigenBearbeiten

Penga bändigt Metallhelme

Tophs Schüler bändigen die Helme der Soldaten(ebenfalls ohne Berührung

Tophs Schülerin Penga ist die erste Person, die sich das Metallbändigen zu Nutze machte, um Soldaten der Feuernation die Helme zu verdrehen.
Penga bändigt Metallhelm

Penga bändigt einen Helm.




Münzen bändigenBearbeiten

Tophs Schüler lernen und üben das Metallbändigen an Münzen. Die benutzen sie später sogar fürs kämpfen auf dem Schlachtfeld.
Münzenbändigen

Tophs Schüler bändigen Metallmünzen



Reißverschlüsse bändigenBearbeiten

(Folge: Aus der Vergangenheit) Als Lin Beifong, Mako, Asami und Bolin aus dem Gefängnis befreite, war kurz davor Bolin auf der Toilette. Gerade als der Erdbändiger durch die Tür lief, bändigte Lin seinen Reißverschluss hinauf, was Bolin ziemlich peinlich fand.

Sonstige Infos Bearbeiten

Obwohl Metallbändigen in "Die Legende von Korra" schon gewöhnlich ist, sind die Gefängnisse des Dai Li in Ba Sing Se immer noch mit Metalltüren versehen. Dies lässt vermuten, dass Metallbändigen außerhalb von Republica und Zaofu doch eher weniger bekannt ist oder schlicht und einfach sonst nicht trainiert wird.

Metallbändiger in der SerieBearbeiten

Bekannte MetallbändigerBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Metallbändigen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki