FANDOM



Der Mechaniker lebte mit seinem Sohn Teo im Nördlichen Lufttempel. Er war ein sehr begabter und einfallsreicher Erfinder. Damit die Feuernation ihn und die anderen in Ruhe ließ, überließ er Kriegsminister Qin seine Erfindungen. Dazu gehörte unter Anderem der Bohrer. Doch als Aang, Katara und Sokka zu diesem Lufttempel kamen, wurde Aang sehr sauer über das, was er sah. Die Menschen hatten seiner Meinung nach den Tempel entehrt und so wollte Aang, dass sie fortgingen. Später wurde ihm jedoch klar, dass der Tempel ihre neue Heimat war. So half er dem Mechaniker und seinem Sohn, die Feuerbändiger in die Flucht zu schlagen.

Der Mechaniker nahm auch an der Invasion teil.
Aangs neuer Gleiter

Der Mechaniker

Er baute nach Sokkas Plan Unterwasserboote, die durch Wasserbändigen gesteuert wurden. Auch schenkte er Aang einen neuen Gleiter, als er von Sokka, Katara und Toph erfuhr, dass dieser seinen alten verloren hatte.