FANDOM



EntstehungsgeschichteBearbeiten

Vor Ausbruch des 100 Jahre währenden Krieges, ließ Feuerlord Zosin überall im Erdkönigreich Kolonien der Feuernation errichten. Avatar Roku wollte ihn daran hindern, da er direkt den Anfang des Krieges darin sah. Nach einem Konflikt der beiden ehemaligen Freunde, wurden diese Kolonien aufgegeben. Nachdem Tod Rokus wurden sie jedoch direkt wieder besiedelt. Im Verlauf des Krieges wurden es immer mehr, auch unter der Leitung von Ozai. So entstanden im Laufe der 100 Jahre einige Kolonien. Die älteste - Yu Dao - ist über 100 Jahre alt.

SpäterBearbeiten

Die Kolonien auf der Karte

Die Kolonien auf der Karte

Um die Kolonien wieder zurück in die Feuernation zu befördern, haben sich Avatar Aang, Erdkönig Kuei und Feuerlord Zuko die Bewegung zur Wiederherstellung der Harmonie (Name erfunden von Sokka) ausgedacht. Mit dieser Aktion wollten sie den Frieden wieder in die Welt führen, was sich jedoch als Fehler erwies. Zuko war der erste, der dagegen war, da ihm Kori Morishita mitteilte, dass er dadurch ihr Zuhause, die Stadt Yu Dao eine der ältesten Kolonien, zerstören würde. Aus den Kolonien bildete sich schlussendlich die "Vereinte Republik der Nationen" mit der Hauptstadt Republica, in der Bändiger und Nichtbändiger aus aller Welt in Frieden miteinander leben sollen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.