FANDOM




In der Wüste ist das 11. Kapitel des zweiten Buches der Serie Avatar - Der Herr der Elemente.

Inhalt Bearbeiten

Zusammenfassung Bearbeiten

Mit Tophs Hilfe gelingt es Aang, Sokka, Katara und Momo, aus der im Sand versinkenden Bibliothek zu entkommen. Doch an der Oberfläche wartet schon die nächste unangenehme Überraschung auf die Freunde: Ihr fliegender Bison Appa wurde von Sandbändigern entführt! Ohne ihn scheint ein Entkommen aus der gefährlichen Si-Wong-Wüste unmöglich. Bei der Suche nach Appa stoßen Aang und seine Begleiter auf auf einem im Sand versunkenen Sandsegler. Mit ihm versuchen sie der tödlichen Wüste zu entkommen, doch stattdessen bringt sie dessen Kompassnadel zu einem großen Tafelberg mitten in der Wüste. Dort müssen sie gegen angriffslustige Bussardwespen kämpfen, bis plötzlich die Sandbändiger eintreffen, die Appa entführt haben. Zuko und sein Onkel Iroh versuchen derweil, Xin-Fu zu entkommen. Der Meister des Erdbändiger-Turniers will unbedingt die Kopfprämie kassieren, die auf die beiden Feuerbändiger ausgesetzt ist. Auf der Flucht suchen sie Hilfe bei einer uralten Geheimgesellschaft, dem Orden des Weißen Lotus...

Handlung Bearbeiten

folgt

Links Bearbeiten

EPISODEN DER ZWEITEN STAFFEL

1. "Der Avatar-Zustand"
2. "Die Höhle der Verliebten "
3. "Rückkehr nach Omashu"
4. "Der Sumpf ruft "
5. "Der Tag des Avatar "
6. "Der blinde Bandit"
7. "Zukos Erinnerungen

8. "Die Verfolgungsjagd "
9. "Hartes Training "
10. "Wissen ist Macht "
11. "In der Wüste"
12. "Der Schlangenpass "
13. "Bedrohlicher Bohrer"
14. "Mauern und Geheimnisse "

15. "Geschichten aus Ba Sing Se"
16. "Armer Appa"
17. "Der Laogai-See "
18. "Der Erdkönig"
19. "Der Guru"
20. "Ein fataler Niedergang"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister|Veränderung| Gleichgewicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.