FANDOM


Quote2 Nein, nein, nein! Das Herz eines Jungen gewinnt man mit einem Liebestrank aus Regenbogen und Sonnenuntergängen. damit dem Verliebten Flügel wachsen, und damit fliegen sie in ein Zauberschloss in den Himmel! Und da heiraten sie dann, löffeln gemeinsam Wolken und nehmen Sterne als Eiswürfel für ihren Mondscheinpunsch, und das in alle Ewigkeit! Quote1
— Ikki gibt Korra einen Rat in Sachen Liebe


Ikki ist die zweite Tochter von Tenzin und Pema, außerdem die Enkelin von Katara und Aang. Zusammen mit ihrer älteren Schwester Jinora und ihrem jüngeren Bruder Meelo lernt sie von ihrem Vater das Luftbändigen.

GeschichteBearbeiten

Früheres LebenBearbeiten

Ikki wurde als Kind von Tenzin und Pema auf der Lufttempelinsel geboren. Sie wuchs als eine der vier einzigen Luftbändiger (Jinora, Meelo, Tenzin und sie) auf der Welt auf.

Korras TrainingBearbeiten

Tenzin-ankuft2

Ikki und ihre Familie kommen am Südpol an

Als Ikki und ihre Familie den Südlichen Wasserstamm besuchen wollen, konnte sie es kaum erwarten anzukommen. Kaum war Oogi gelandet, bestiegen sie und ihre Schwester Jinora ihre Luftroller um vom Bison zu kommen. Jinora fragt ihre Großmutter Katara, nach dem Verbleib von Ursa, wird jedoch von der stürmischen Ikki unterbrochen, welche Katara mit tausenden Fragen bestürmt. Später begann sie einen Schneemann zu bauen. Bei ihrer Abreise winkte sie ihrer Großmutter und rief: "Wiedersehen, Gran Gran!".

Ikki umarmt Korra

Ikki und Meelo umarmen Korra

Nach dem Korra aus eigener Faust nach Republica kam, und dort einigen Schaden anrichtete, verlangte Tenzin sofort, dass sie wieder nach Hause gehe. Als Ikki, Meelo und Jinora Korra fragten, ob sie zu ihnen auf die Insel komme, musste Korra dies verneinen. Ikki und auch ihre Geschwister schienen darüber sehr enttäuscht zu sein. Als Tenzin seine Meinung dann änderte, umarmten die Kinder Korra herzlichst.

Als Tenzin Korra die ersten Stunden im Luftbändigen gab, sahen die drei Kinder zu. Ikki schien ganz aufgeregt zu sein, dass Korra endlich das Luftbändigen erlernt. Später, als Korra große Mühe mit dem antiken Instrument der Luftnomaden hatte, gab Ikki ihr den Rat zu tanzen.

Jinora and Ikki airbending

Ikki und Jinora beim Luftbändigen

Als Korra das Instrument aus Frust über ihren Misserfolg schließlich verbrennt, und Tenzin als schlechten Lehrer beschimpft, trösten die beiden Mädchen ihren Vater.

Als Ikki und Jinora mit Korra allein das Luftbändigen übten, setzten die beiden Schwestern für Korra das Instrument in Gang, wobei sie sehr professionelle Bewegungen anwenden. Als schließlich Mako auf die Insel kam, fragten die Luftbändigerinnen Korra, ob das der Feuerbändiger sei, der sie "so richtig verrückt" mache. Korra schlug die beiden aus Peinlichkeit sofort mit einem Erdstoß weg, was Ikki und Jinora aber nichts ausmachte, denn sie fingen sich einfach mit Luftbändigen ab und landeten sanft auf der Erde.

Einige Tage Später füttern Ikki und Jinora mit Korra die Ringelschwanzfluglemuren. Jinora begann, über Mako zu reden, und auch Ikki wollte alles über die zauberhafte Romanze wissen. Schliesslich fragte Korra die beiden, was sie tun könnte um Makos Herz zu gewinnen. Nach dem Jinora einen romantischen Teil aus ihrem historischen Roman erwähnte, was Ikki nicht gefiel, gab die kleine Luftbändigerin Korra einen Vortrag, wie man das Herz eines Jungen gewinnt (siehe Zitat oben).

Neue MitbewohnerBearbeiten

Ikki erklärt

Ikki gibt den neuen Mitbewohnern eine ausführliche Tour durch die Insel

Als Mako, Bolin und Asami auf die Insel des Lufttempels zogen, gab Ikki ihnen eine sehr ausführliche Beschreibung über jeden Ort der Insel und beantwortete sogar jede von Bolins eifrigen Fragen.

Die Anti-Bändiger RevolutionBearbeiten

Auch die Geschwister schienen über Korras Entführung durch Ratsmitglied Tarrlok sehr geschockt, und später, als Korra wieder zurück war, sagte Ikki sogar, dass sie sehr große Angst hatte, Korra nie wieder zu sehen.

Kampf gegen die EqualistenBearbeiten

Als Republica schließlich von den Equalisten angegriffen wurden, kamen die Angreifer auch auf die Insel des Lufttempels. Lin Beifong, die die Aufsicht über Tenzins Familie während seiner Abwesenheit übernommen hat, schickte die drei Geschwister rein. Doch Lin kam nicht gegen die Übermacht der Equalisten an, und war kurz davor, den Kampf zu verlieren, als Jinora ins Schlachtfeld geflogen kam und gleich den Leutnanten erledigte. Auch Ikki, auf ihrem Luftroller, und Meelo bekämpften einige, bis schließlich alle besiegt waren, und vom Orden des weißen Lotus abgeführt wurden.

Geburt ihres BrudersBearbeiten

Ikki jinora und meelo

Ikki stellt sich mit ihren Geschwistern dem neuen Familienmitglied vor

 Nachdem sie die erfolgreiche Schlacht auch ihrem besorgten Vater gestanden hatten, gingen sie rein, um nach der Schwangeren Pema zu sehen, die kurz davor war, das Baby zu bekommen. Als die Familie ins Haus kam, war das neue Geschwisterchen bereits geboren. Die drei wollten sofort den Namen aussuchen, doch ihre Eltern hatten sich bereits für Rohan entschieden.

Flucht vor der InselBearbeiten

Doch nach dem sie die kurze schöne Familiengemeinsamkeit ein wenig genießen konnten, wurden sie sofort gezwungen, vor der Insel zu fliehen. Ikki fragte ihren Vater besorgt, ob nicht alles wieder gut werde. Denn eine neue Flotte von Luftschiffen der Equalisten kam auf die Insel zu. Mit ihrer Famile und den anderen Luftnomaden packten sie das Nötigste und bestiegen die Himmelsbisons. Zwei Luftschiffe nahmen die Verfolgung auf. Schließlich opferte sich Lin für die Familie, und so konnten sie entkommen.

GefangenschaftBearbeiten

Tenzin2

Ikki, ihre Geschwister und Tenzin in Amons Gewalt

Aber die Equalisten spührten die Luftnomaden schon bald auf, und überwältigten sie ohne grosse Schwierikeit. Die Gefangenen wurden zu der ehemaligen Profibändigerarena gebracht, wo die Nichtbändiger in den Keller gesperrt wurden, und Ikki, ihr Vater, Jinora und Meelo wurden an Pfosten gefesselt. Als Korra und Mako Amon vor Publikum bloßstellen wollten, nutzte dieser die Gefangenen, um Korra in eine Falle zu locken. Den beiden gelang es, die Luftbändiger zu befreien. Diese wollten dann die restlichen Nomaden befreien.

Nach der RevolutionBearbeiten

Nach dem Republica wieder gerettet und befreit war, reisten die Luftnomaden zurück auf ihre Heimatinsel. Wieder Zuhause auf der Insel empfingen Ikki und ihre Familie ihren Onkel Bumi II. und den Rest der vereinten Streitkräfte.

Korra avatar zustand

Korra gewinnt das Rennen mithilfe des Avatar-Zustandes.

Reise zu den LufttempelnBearbeiten

Sechs Monate nach dem Ereignis der Anti-Bändiger Revolution nimmt Ikki an einem Luftrollerrennen auf der Lufttempelinsel mit Korra und ihren Geschwistern teil. Sie lag beim Rennen vorne bis Korra den Avatar-Zustand dafür missbrauchte, um schließlich zu gewinnen. Nachdem ihr Onkel den Avatar zum Sieger ernannte, wird Ikki sauer und behauptet, dass die Nutzung des Avatar-Zustandes unfair währe. Korra strecke ihr daraufhin die Zunge raus. Bald darauf wurde Ikki von Jinora und Meelo gehänselt, weswegen sie dann weglief, wodurch sich ihr Vater, ihre Tante und ihr Onkel sich auf die Suche nach ihr machten.

Tenzin und ikki frühstücken

Ikki und Tenzin frühstücken mit den fliegenden Bison Kälbern

Nach einer tagelangen Suche wird Ikki später von ihrem Vater in einer Höhle gefunden, wo sie mit vier fliegenden Bison Kälbern eine Mahlzeit hat. Sie hatte "ihren neuen Geschwistern" eine Vielzahl von Namen gegeben. Nachdem diese wieder zu ihren Eltern geflogen sind, erkannte Ikki eine wertvolle Lektion und sie entscheidet sich mit ihrem Vater zum Lufttempel zurückzukehren. Nachdem sich ihre Geschwister bei ihr entschuldigt haben, spielt sie mit ihnen Luftball.

CharakterBearbeiten

Ikki lacht

Ikki demonstriert ihr typisches Lächeln

Ikki kann sehr schnell reden. Sie wirkt nervös und hyperaktiv auf andere. Zudem ist sie ein sehr aufgewecktes und ungeduldiges Mädchen. Ikki ist auch sehr neugierig und meistens gut gelaunt, nervt aber viele Leute mit ihren ständigen Fragen und Kommentaren. Ähnlich wie Meelo ist sie schnell gelangweilt. Zudem ärgert sie gerne ihre Geschwister. Auch ihre Eltern sind oft genervt wegen Ikki, so will Pema zum Beispiel auch "Ein Kind, das ihr nicht alle 5 Sekunden Wind ins Gesicht bläst" und Tenzin scheint sich für das unseriöse Benehmen von Ikki zu schämen. Wenn Ikki Streitereien mit ihren Geschwistern hat, läuft sie meist weg und versteckt sich.
Ikki and Jinora

Jinora und Ikki

Als Mako, Bolin und Asami auf die Insel ziehen, demonstriert Ikki ihre Art erneut, als sie ihnen in Sekundenschnelle alles auf der Insel zeigen möchte. Auch auf Bolins Fragen antwortet sie sehr genau, was auf ein sehr gutes Gedächtnis hinweist. 

Trotz ihrer energischen Persönlichkeit, kann sie auch ernst sein. Sie kann sich die Zeit nehmen, um über ihre Umgebung zu reflektieren und schließt andere Leute schnell in ihr Herz, wie man etwa in Die Berufung sehen kann, wo sie von Kuviras Söldnern genommen wird, ihnen vor der Flucht aber trotzdem ein paar Süßigkeiten zusteckt.

AuftritteBearbeiten

Die Legende von Korra

Buch I - Luft (气)

Buch II - Geister (神靈)

Buch III - Veränderung (易)

Buch IV - Gleichgewicht (平衡)


FamilieBearbeiten

Kanna
   
   
Pakku
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Hakoda
   
   
Kya
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Sokka
   
   
Katara
   
   
   
   
   
   
Aang
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Bumi II
   
   
Kya II
   
   
Tenzin
   
   
Pema
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Jinora
   
   
Ikki
   
   
Meelo
   
   
Rohan



TriviaBearbeiten

  • Sie und ihre Geschwister Meelo und Jinora scheinen sehr talentierte Luftbändiger zu sein. So sieht man, wie sie in der ersten Folge den Luftroller verwendet, um von Oogi herunterzusteigen und wie sie beim Angriff der Equalisten auf die Insel des Lufttempels diese im Kampf besiegen.
  • Obwohl sie ihn nie getroffen hat, bezeichnet Ikki Aang trotzdem gerne als "Opa".
  • Ikki ist einer von den dreien Charakteren, deren Name ein Palindrom ist, also rückwärts genauso klingt wie vorwärts. Die anderen zwei sind Appa und Kuruk.
  • Im Gegensatz zu ihrer älteren Schwester Jinora, hasst es Ikki Bücher zu lesen.
  • Ikki beherrscht das Luftbändigen so gut, dass sie durch ihr Bändigen ein Musikinstrument spielen kann.


  • Ikki in Staffel 4
  • Ikki spielt durch Luftbändigen ein Horn

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki