FANDOM


Hira'a ist eine Stadt in der Feuernation und die Heimatstadt von Prinzessin Ursa.

Geschichte Bearbeiten

Hira'a ist die Stadt, in der Zukos Mutter Ursa aufwuchs und ihre Jugend verbrachte. Hier sollte das Stück Liebe unter Drachen mit Ursa und Ikem in den Hauptrollen aufgeführt werden.

Feuerlord Azulon und sein Sohn Prinz Ozai reisen in die Stadt, damit dieser Ursa einen Antrag machen kann und so die Blutlinien der Königlichen Familie der Feuernation und die von Avatar Roku vereint werden. Nachdem sie sich gezwungen sieht, seinen Heiratsantrag anzunehmen, muss Ursa in die Hauptstadt der Feuernation umziehen und jeden Kontakt zu ihrem früheren Leben in Hira'a abbrechen.

Stadtbild Bearbeiten

Hira'a 2

Hira'a ist ein ländliches, bäuerliches Dorf. Die Häuser sind schlicht und relativ einheitlich, es gibt keine gepflasterten Straßen. Außerdem betreiben einige Einwohner Viehzucht.

Darüber hinaus liegt die Vermutung nahe, dass Hira'a recht abgelegen ist. Denn Azulon merkt an, er und sein Sohn hätten große Mühe gehabt, Ursa aufzuspüren, fast so, als hätte Roku seine Nachkommen vor ihnen verstecken wollen.

Wichtige Bewohner Bearbeiten