FANDOM


Gommu ist ein Obdachloser, der in einem Busch, im Zentralen Stadtpark lebt. Er ist einer der vielen Vagabunden, die im Stadtpark leben. Zudem zeigt er eine Zuneigung für Büsche; er sucht immer neue und lebt dann darin. Er ist ein Nichtbändiger.

Geschichte Bearbeiten

Früheres Leben Bearbeiten

Er ist in Republica geboren. Bis zu seinem 15. Lebensjahr lebte er in einem Kinderheim bis er einen Job als Funker bei den Vereinten Streitkräften bekam. Sein wahres Alter verrät er nicht. Durch seine Arbeit auf Schiffen, die über die Weltmeere segeln, begann er das Leben eines Nomaden zu lieben. Als die Vereinten Kräfte keine Funker mehr benötigten, wurde er arbeitslos. Er fand sein Leben langweilig und wollte lieber ein Landstreicher sein. Deshalb gab er seinen Wohnsitz komplett auf. Nun streift er durch die Gegend auf der Suche nach Aushilfejobs und um seinen Mitmenschen zu helfen.

Überzeugung gegenüber AmonBearbeiten

Er ist der Ansicht, dass Bändiger und Nicht-Bändiger zusammenleben können. Er findet, dass Amon etwas Falsches begeht und dass der Krieg aufhören muss. In einer Folge zeigt er Korra und ihren Freunden einen Tunnel in dem, nicht wie Amon predigt, Bändiger und Nicht-Bändiger zusammen in Harmonie leben und sich nicht bekriegen.

Auftritt Bearbeiten

Die Legende von Korra Bearbeiten

Buch I – Luft (气) Bearbeiten


Buch IV – Gleichgewicht (平衡) Bearbeiten


TriviaBearbeiten

  • Gommu bedeutet Gummi b.z.w Radiergummi auf Japanisch.
  • Sein Name stammt nicht aus der Show, sondern wurde später entworfen, weswegen man seinen Namen in der Serie nie hört.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.