FANDOM


Giya lebt in einem Dorf am Meer in der Feuernation, wo sie bei einem Besuch in Muschelschalen-Sans Haus der Muscheln auf Sokka und Suki trifft. Sie besitzt ein außerordentliches Wissen über Muscheln und wird kurz nach ihrer Begegnung von Suki in Selbstverteidigung unterrichtet.

GeschichteBearbeiten

In der Zeit nach dem Hundertjährigen Krieg besuchte Giya Muschelschalen-Sans Haus der Muscheln und wollte eine besonders alte und seltene Muschel kaufen, die sie sofort erkannt hatte. San, der Besitzer des Ladens, weigerte sich jedoch abfällig, ihr die Muschel zu verkaufen, weil er sie für keine echte Sammlerin hielt. Als Suki sich daraufhin wegen seiner Arroganz mit ihm und seinem Angestellten Jojan anlegte, machte sich Giya aus dem Staub, weil sie in keinen Ärger mit hineingezogen werden wollte.

Auf der Straße holten Sokka und Suki sie jedoch wieder ein, um sicherzugehen, dass es ihr gut gehe. Bewundernd fragte Giya sie, wo sie gelernt habe, so zu kämpfen, woraufhin Suki sich als Kyoshi-Kriegerin vorstellte. Giya erkannte sie daraufhin als eine der Kriegerinnen des Erdkönigreichs, die als Leibgarde des Feuerlords dienten. Als sie sich daraufhin wünschte, so stark zu sein wie Suki, bot diese ihr an, sie zu trainieren. Zunächst traute sich Giya das nicht zu und wollte das Angebot ablehnen, doch als ihr Suki erzählte, wie Avatar Kyoshi die ersten Kyoshi-Kriegerinnen - ganz normale Frauen - trainiert hatte, ließ sie sich doch überzeugen. Zusammen mit ihren Freundinnen begann Giya ihr Training in Selbstverteidigung bei Suki.

AuftrittBearbeiten

ComicsBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki