FANDOM



General Fong befehligte zur Zeit des hundertjährigen Krieges eine Division von Soldaten des Erdkönigreichs, die in der Nähe von Omashu stationiert waren.

Seinen einzigen Auftritt hat Fong in der Episode Der Avatar-Zustand. Dort besuchte die Gruppe um Aang, Sokka und Katara General Fongs Festung , das sich unweit von Omashu befand. Der General sprach Aang auf den Rückschlag der Feuermarine am Nordpol an, der durch den Avatar-Zustand bewirkt wurde, und erklärt, dass der Zustand herbeigeführt werden müsste, um den Sturz des Feuerlords zu bewirken.

Nach erheblichen Zweifeln stimmt Aang dem Vorschlag Fongs zu, den Avatar-Zustand künstlich herbeizuführen. Nach etlichen Fehlschlägen greift der General schließlich Katara an und lässt sie mittels Erdbändigens im Boden versinken. Voller Entsetzen geriet Aang in den Avatar-Zustand und verwüstete das Lager der Soldaten.

Fong selbst wurde von Sokka bewusstlos geschlagen, als Aang den Zustand wieder verlassen hatte.

Wie in Der Erdkönig erwähnt, ist Fong ein Mitglied des Rates der Fünf.