FANDOM


Future Industries ist eine von Hiroshi Sato gegründete Firma, die verschiedene motorisierte Fortbewegungsmittel produziert. Außerdem sponsert die Firma das Profi-Bändigungsteam Feuer Frettchen, wofür diese das Logo von Future Industries auf ihren Uniformen tragen (siehe Die Stimme in der Nacht). Der einzige Konkurrent von Future Industries ist die Cabbage Corp., die billigere Autos für ärmere Verhältnisse herstellt.

GeschichteBearbeiten

Hiroshi Sato

Hiroshi Sato - Gründer der Future Industries

Bereits 42 Jahre vor den Handlungen in Die Legende von Korra von Hiroshi Sato gegründet, revolutionierten die Future Industries die Fortbewegung in Republica. Davor waren Motoren dampfbetrieben, jedoch sehr ineffizient und platzaufwendig, und trieben deshalb hauptsächlich mechanische Bohrer oder Panzer an. Erst Hiroshi Sato gelang es, einen benzinbetriebenen Motor zu entwickeln, der in der Lage war, ein Fahrzeug mit mehreren Personen über große Strecken zu transportieren. Als er mit 18 Jahren einen reichen Bankier von seiner Idee überzeugen konnte, gründete er die Future Industries. Es begann ein überwältigender Siegeszug, der ihm bereits mit 25 Jahren seine erste Millionen Yuan verschaffte und bis heute anhält. Future Industries sind immer noch das führende Unternehmen im Automobilsektor. Ihr einziger Konkurrent ist die Cabbage Corporation, die sich auf günstigere Modelle spezialisiert hat.
ReCi De94

Future Industries Logo

ProduktionBearbeiten

ReCi De95

Arbeiter an einem Fließband

Die Fahrzeuge werden in Fließbandarbeit produziert, was es der Firma ermöglicht, über 100 Satomobile pro Tag zu geringen Preisen zu produzieren.

ModelleBearbeiten

  • Das Satomobil ist das erste und meistverkaufte Automobil. Für den tagtäglichen Gebrauch ausgelegt bestimmte dieses Auto schon schnell das Straßenbild Republicas. Das Cabbage Car ist das von der Cabbage Corp. entwickelte Konkurrenzprodukt zum Satomobil.
  • Das Satomobil - Grundstein des Erfolgs
  • Der Rennwagen erreicht Spitzentempo
  • Das Taxi eignet sich für romantische Fahrten
  • Im Gegensatz dazu ist der Rennwagen für den Adrenalinsuchenden entwickelt worden. Mit seinem aerodynamischen Design und kraftvollen Motor erreicht er Spitzengeschwindigkeiten auf den eigens dafür gebauten Rennstrecken.
  • Da sich nicht jeder ein Auto leisten konnte, entwickelte Hiroshi Sato sein Taxi. Der Fahrer sitzt hierbei hinten, die Kabine ist für die Fahrgäste reserviert. Neben seiner Funktion als praktisches Transportmittel eignet es sich deshalb auch gut für romantische Spazierfahrten im Park von Republica.
  • Zusätzlich zu diesen Standardmodellen fertigen Future Industries auch die Fahrzeuge und Luftschiffe der Polizei. Für eine Beschreibung, siehe hier.
  • Future Industries fertigte auch die Doppeldeckerflugzeuge der Equalisten
    • Eine Ansicht des Doppeldeckers
    • Ein Flugzeug lässt Torpedos fallen

TriviaBearbeiten

  • Die Future Industries weisen sowohl im technologischen Fortschritt als auch in der Zeitperiode starke Parallelen zur 1903 gegründeten Ford Motor Company auf. Henry Ford revolutionierte mit der Einführung der Fließbandproduktion 1913 die neu entstehende Automobilindustrie.
  • Die Future Industries gleicht vom Aufbau her der Battersea Power Station in London.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki