FANDOM


Im Dim MakChi Blocken oder „Kunst der tödlichen Berührung“ werden Nervenpunkte des Gegners angegriffen, um
  • Ty Lee blockiert das Chi eines Mitglieds des Terra Teams
  • Ty Lee blockiert das Chi eines Mitglieds des Terra Teams
  • Ty Lee blockiert das Chi von Katara
  • Equalisten trainieren das Chi Blocken
diese negativ zu stimulieren, sodass das Chi nicht mehr fließen kann. Druck, Stoß oder Schlag auf einen Vitalpunkt können Schmerzen, kurzzeitige Lähmung, Atemstillstand oder auch den Tod herbeiführen. Die Beschreibung eines Angriffs auf Nervenpunkte ist daher gerechtfertigt, da die Akupunkte (oder auch Akupunkturpunkte) aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) durch anatomische Studien als spezielle Nervenenden erkannt wurden. Leider trifft dies bisher nicht auf alle Akupunkte zu, was dem Sinnbild des Nervenpunktes jedoch keinen Abbruch tut. Es ist trotzdem schwer, die Nervenpunkte zu treffen, da sie einen Durchmesser von 1mm - 3mm haben.

AnwenderBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Laut Azula fühlen sich die Gelenke, kurz bevor man wieder seine Bändigungsfähigkeiten erlangt, oder man sich wieder bewegen kann (je nach dem, ob nur das Chi blockiert, oder ob man gelähmt wurde), weich wie Wachs an, und gerade wenn der Körper wieder "funktionsfähig" wird, ist man gelenkiger als man es je für möglich gehalten hätte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.