FANDOM


Spoiler sind vorhanden. Die Spannung kann darunter leiden. Lesen auf eigene Gefahr!
Qoute1 (Weiß) Lass mal überlege, das mit dem Luftbändigen klappt schon mal ganz gut und dafür hast du 112 Jahre gebraucht Qoute2 (Weiß)
Sokka zu Aang


Die Schriftrolle ist das neunte Kapitel des ersten Buches der Serie Avatar: Der Herr der

Inhalt Bearbeiten

Zusammenfassung Bearbeiten

Aang, Katara und Sokka beschließen eine Pause ganz in der Nähe eines Piratenhafens der Feuernation zu machen. Katara unterrichtet inzwischen Aang im Wasserbändigen, um ihn auf den großen Kampf gegen Feuerlord Ozai vorzubereiten. Aang begreift die Wasserbändigungstricks sehr schnell und einfach was für Katara äußerst überraschend ist. Katara wird bei diesen Gedanken langsam eifersüchtig und gleichzeitig wütend auf Aang, da er schon nach ein paar Minuten Wasserbändigungstricks gekonnt hat, wofür Katara viel länger brauchte.

Bei einem Besuch des Piratenhafens entdeckt Katara in einem Laden einiger Piraten eine Wasserbändigerschriftrolle, auf der verschiedene Arten stehen, wie man das Wasser bändigen kann. Diese Schriftrolle stielt Katara heimlich, was nicht lange ungelüftet bleibt. Auf der Schriftrolle steht ein Trick, den Katara ganz besonders erlernen möchte! Und zwar die Wasserpeitsche!

Währenddessen haben sich die Piraten und Prinz Zuko zusammengeschlossen, um den Avatar und die "Diebin" zu fangen.

Handlung Bearbeiten

Appa fliegt durch die Berge Richtung Nordpol. Aang läuft auf seinem Rücken hin und her. Er hyperventiliert. Sokka fordert Aang, sich hinzusetzen, bevor er vom Bision fliegt. Er fragt, was mit Aang los sei. Aang fürchtet, was Roku ihm erzählt hatte. Er habe Angst, nicht rechtzeitig alle Elemente bändigen zu können. Sokka kommentiert das ironisch. Aang habe ja nur 112 Jahre für Luft gebraucht. Bis zum Sommer schaffe er alle den Rest. Aang könne noch nicht mal das Wasser bändigen und die Reise zum Nordpol dauere noch Wochen. Katara beruhigt Aang und versichert, alles was sie kann weiter zu geben. Sie begeben sich auf die Suche nach einer Wasserquelle. Am Wasserfall möchten sie anfangen zu trainieren. Aang und Katara sind glücklich, Sokka "enttäuscht". Er habe eine Pfütze und kein Wasserfall erwartet. Appa springt in den Fluss. Momo wird nass. Aang zieht seine Badesachen und und möchte Schwimmengehen. Katara hält ihm auuf und errinert, was ihr eigentlich machen wollten: Trainieren. Sokka weiß nichts mit sich anzufangen. Aang gibt ihm die Aufgabe, Appas Füße zu säubern.

Notizen:

Zuko trainiert. Schiffskurs geändert. Zuko befragt den Kapitänin. Iroh hats befohlen. Lotus Stein verloren. Viele halten für unbedeutend. Existentiell für seine Spieltaktik. Zuko ist sauer.

Sokka säubert Appa. Katara zeigt Aang die Technik. Er ist auf Anhieb besser. Sie hat 2 Monate gebraucht. Aang habe das Glück eine gute Leherin zu haben. Sie zeigt ihm eine neue Technik und sagt, es sei schwerer als es aussieht. Aang auf anhieb. Er macht Kunststücke. Sie zeigt ihm eine Figur: Mächtige Wellen: Kann sie selbst nicht: Aang erzeugt eine Riesenwelle: Appa und Sokka werden nass. Katara ist neidisch. Aang hat die Vorräte den Fluss runter "geübt". Sie suchen einen Markt in der nähe auf. 3 Kupferstücke. Aang hat eine Bisonpfeife gekauft. Jetzt sind es 2 Kupferstücke. Katara nimmt das Geld. Ein Pirat macht Werbung für Kuriositäten. Das weiß er selbst nicht. Team Avatar geht aufs Schiff. Der "Chef"-Pritat will Momo kaufen. Katara findet eine Wasserbändigerschrifftrolle. Der Pirat habe es im Norden für Lau gekauft. Sokka erkennt die Piraterie. Für die ist es "Handeln mit hohem Risiko" Der Pirat will 200 Goldstücke für die Rolle: anderer Käufer aus dem Erdkönigreich. Aang will feilschen. Bietet ein Kupferstück an. Pirat lacht, feilscht nicht mit hohem Wert. Zwei Kupferstücke. Pirat: Sauer. Das Team geht raus. Die Piraten rufen sie zurück. Sie wollen kämpfen. Eine Verfolgung findet statt. Gasse um Gasse. Katara bändigt Wasser zu Eis. Ein Pirat rutscht aus. Der Kohlkopfhändler kuschelt mit einem Kohlkopf. Aang springt durch den Waagen und zerstört den mit einen Hieb. MEINE KOHLKÖPFE!!

Piraten kreuzen den Weg ab. Aang bändigt Luft. Er fliegt mit dem Gleiter weg. Katara und Sokka halten sich fest.

Jetzt sind sie am Wasser. Korra beichtet, die Wasserrolle geklaut zu haben. Aang findet es Klasse, Sokka nicht. Sie habe es geklaut. Für sie ist es "Handeln mit hohem Risiko". Sie haben es selbst geklaut. Sokka: Sie habe es alle in Gefahr gebracht. Katara: Aang müsse es lernen. Sokka geht.

Zuko ist am Doc, an dem auch Team Avatar war. Iroh habe alle Stände durch und hat kein Lotusstein gefunden. Sie haben sehr viel gekauft. Sie gehen zum Piraten. Zuko hört, was passiert ist. Er fragt, ob er ein Pfeil auf dem Kopf habe.

Katara übt die Wasserpeitsche. Verletzt sich selbst. Sokka lacht: Sie habe Aang gelinkt: Sie wolle es lernen.

Katara: Aang ist dran, wenn sie es schafft: Sie verletzt Momo. Aang kriegt es auf Anhieb und erklärt es ihr. Sie wird neidisch und mault Aang an. Sie wisse nicht, was in ihr gefahren sei.

Sie gibt Aang die Rolle. Sie wolle nichts damit zutun haben. Entschuldigung Momo.

Zuko sucht nach nach denen. Nacht. Katara nimmt Rolle. Momo erschreckt sie. Am Wasser. Sie übt. Verletzt sich. Wird gehört. Sie legen an. Wird angegriffen. Zuko "beschützt" sie. Zuko brauche seine Ehre. Sie wurde ihre Kette wieder bekommen. Zuko droht die Rolle zu verbrennen. Die Piraten helfen. Waldsuche.

Sokka wacht auf und bemerkt, dass Katara weg ist. Bemerkt: Rolle weg -> Schwierigkeiten.

Sie werden angegriffen. Sie kämpfen. Aang wird mitgenommen. Zuko will Avatar und Rolle tauschen. Sokka hetzt die Piraten auf: Auf dem Schwarzmarkt zahlt man mehr, Feuerlord auch.

Eis kommt zum Kampf: Piraten gegen Feuerbändiger. Eine List von Sokka. Sie befreien sich, klauen ein Schiff (Durch wasserbändigen) und flüchten. Der Papagei verfolgt Momo. Iroh macht darauf aufmerksam: Der Kampf hört auch. Die Piraten verfolgen den Avatar. Die Piraten springen rüber. Aang kriegt die Wasserpeitsche hin. Aang gratuliert ihr. Sokka ist in Schwierigkeiten. Momo findet den Papagei mit der Flagge zu. Sokka wird vergrübelt. Sie kommen an ein Wasserfall. Aang betätigt die Bisonpfeife. Schaffen es aus der Strömung. Das andere Schiff kollidiert mit dem Boot. Sie fallen. Appa rettet sie. Die Pfeife hat funktioniert. Zuko hat kein Boot mehr. Iroh hat den Lotusstein gefunden. Zuko wirft den Weg. Katara entschuldigt sich in der Luft. Sie wollte mithalten. Und brachte alle in Gefahr.

Links Bearbeiten

EPISODEN DER ERSTEN STAFFEL

1. "Der Junge im Eisberg"
2. "Der Avatar kehrt zurück"
3. "Der südliche Lufttempel"
4. "Die Kriegerinnen von Kyoshi"
5. "Der König von Omaschu"
6. "In Gefangenschaft!"
7. "Die Geister-Welt (Wintersonnenwende, Teil 1)"

8. "Avatar Roku (Wintersonnenwende, Teil 2)"
9. "Die Schriftrolle"
10. "Jet, der Rebell"
11. "Grabenkämpfe"
12. "Der Sturm"
13. "Der blaue Geist"
14. "Die Wahrsagerin"

15. "Bato vom Wasserstamm"
16. "Die Macht des Feuers"
17. "Luftakrobaten"
18. "Der Meister der Wasserbändiger"
19. "Die Belagerung des Nordens, Teil 1"
20. "Die Belagerung des Nordens, Teil 2"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister|Veränderung| Gleichgewicht