Fandom

Avatar-Wiki

Der südliche Lufttempel

1.148Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Der südliche Lufttempel ist die dritte Episode des ersten Buches der Serie Avatar: Der Herr der Elemente.

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung der Folge. Für die Entwicklerkommentare zu dieser Folge siehe Avatar Extras (Buch I - Wasser). Für die genauen Worte der Charaktere siehe Protokoll: Der südliche Lufttempel

Kurzbeschreibung Bearbeiten

Aang, Katara und Sokka fliegen auf Appa zum Südlichen Lufttempel. Aang freut sich schon darauf die Mönche und seine Freunde und vor allem Mönch Gyatso wieder zu sehen. Auch Katara ist sehr gespannt, da nur wenige außenstehende Menschen die Lufttempel je betreten durften. Allerdings weiß sie, dass seit Jahren niemand mehr einen Luftnomaden zu Gesicht bekommen hat. Es heißt, dass die Feuernation alle getötet haben soll. Sie teilt ihre Bedenken auch Aang mit, doch dieser kann das nicht glauben. Ferner ist es seiner Meinung nach unmöglich, dass alle Luftnomaden besiegt wurden, da man einen Lufttempel nur erreichen kann, wenn man fliegen kann. Sokka ist das alles ziemlich egal, ihm hängt der Magen mal wieder in den Kniekehlen und deshalb will er nur so schnell wie möglich was zu essen. Im Tempel angekommen sind Sokka und Katara von seiner Pracht überwältigt. Doch Aang ist tieftraurig, da der Tempel schon seit Jahren verlassen zu stehen scheint. Hinter einer geheimen Tür finden Aang und Katara viele Staturen, es sind alles Avatare, vorherige Leben von Aang. In der Mitte steht Avatar Roku, der Avatar vor Aang. Die Mönche sagten Aang immer, dass er ihm helfen wird. Doch weiß Aang nicht wie. Während Katara in dem Raum verweilt, sieht Aang in einem anderen Teil des Tempels das Skelett eines Mönches. Es ist das von Mönch Gyatso, einem sehr engen Freund von Aang. Als er das Skelett sieht, wird er so wütend und traurig, dass er in den Avatar-Zustand gelangt. In dem Raum, in dem sich Katara befindet, beginnen plötzlich die Augen aller Avatare zu glühen und so ahnt sie, dass etwas geschehen ist. Sofort rennt sie zu Aang, bei dem sich mittlerweile auch Sokka befindet, und kann ihn wieder in seinen normalen Zustand zurückversetzen.

Die drei verlassen daraufhin den Tempel, mit dem Lemuren, den sie hier aufgefunden haben. Aang gibt ihm den Namen Momo.

EPISODEN DER ERSTEN STAFFEL

1. "Der Junge im Eisberg"
2. "Der Avatar kehrt zurück"
3. "Der südliche Lufttempel"
4. "Die Kriegerinnen von Kyoshi"
5. "Der König von Omaschu"
6. "In Gefangenschaft!"
7. "Die Geister-Welt (Wintersonnenwende, Teil 1)"

8. "Avatar Roku (Wintersonnenwende, Teil 2)"
9. "Die Schriftrolle
10. "Jet, der Rebell"
11. "Grabenkämpfe"
12. "Der Sturm"
13. "Der blaue Geist"
14. "Die Wahrsagerin"

15. "Bato vom Wasserstamm"
16. "Die Macht des Feuers"
17. "Luftakrobaten"
18. "Der Meister der Wasserbändiger"
19. "Die Belagerung des Nordens, Teil 1"
20. "Die Belagerung des Nordens, Teil 2"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister|Veränderung| Gleichgewicht

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Der südliche Lufttempel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki