FANDOM



Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 2 ist das 11. Kapitel des dritten Buches der Serie Avatar - Der Herr der Elemente.

Kurzbeschreibung Bearbeiten

Im zweiten Teil greifen Aang, Sokka, Toph und Katara die Feuerbändiger getrennt von einander an. Während Aang sich auf den Weg zu Feuerlord Ozai macht, bekämpfen Toph und die anderen die übrig gebliebenen Truppen der Feuerarmee. Bei einem Manöver, die Schießtürme der Feuernation zu zerstören, wird der Vater von Katara und Sokka schwer verletzt. Katara bleibt zurück, um ihn zu heilen. Sokka übernimmt somit das Kommando über die Truppen. Zur selben Zeit trifft Aang in der Schlossstadt ein und stellt fest, dass sie verlassen ist. Zuko schreibt derweil einen Brief für Mai. Er hat den Entschluss gefasst, sich Aang anzuschließen. Enttäuscht darüber, dass der Feuerlord gewarnt wurde, kehrt Aang zurück. Obwohl das ganze anscheinend eine Falle ist, beschließen Aang, Sokka und Toph, sich auf die Suche nach dem geheimen Bunker des Feuerlords zu machen und ihn endlich zu besiegen. Im Bunker treffen sie jedoch auf Azula, die von der Invasion wusste. Ein Kampf zwischen den drei Helden und Azula, zusammen mit Dai Li Agenten, entflammt. Zur selben Zeit tritt Zuko seinem Vater entgegen und erklärt diesem, dass er in der Zeit, in der er auf der Suche nach dem Avatar war, gesehen hat, dass die restlichen Nationen nicht die Stärke der Feuernation bewundern, sondern diese verachten, und dass er Irohs Gedanken, die Nation mit den anderen Reichen friedlich zusammenleben zu lassen, für den einzig richtigen Weg hält. Er wird den Avatar unterstützen. Während der Diskussion erfährt er, dass seine Mutter, die sich damals für ihn geopfert hatte, noch am Leben ist. Sie wurde so wie er verbannt. Als die Sonnenfinsternis schließlich vorbei ist, greift Ozai Zuko mit Blitzebändigen an. Zuko schafft es aber verbissen zurückzuschlagen und besiegt den Feuerlord mit derselben Technik. Dann flieht er. Aang, Toph und Sokka kämpfen immer noch mit Azula, die sich allem Anschein nach keine Mühe macht, diese zu besiegen. Sie will sie lediglich verhindern, dass sie zu Feuerlord Ozai gelangen. Am Ende ist die Sonnenfinsternis vorbei und Aang und die Anderen müssen fliehen. Während sie noch beraten, den Feuerlord ein andermal zu besiegen, greift die Feuerarmee die im Hafen liegenden Schiffe an. Die Minderjährigen fliegen mit Aang und Appa zurück zum westlichen Lufttempel, während die Erwachsenen zurückbleiben. Zuko ist im Gefängnis auf der Suche nach Iroh und erfährt, dass dieser ausgebrochen ist. Nun macht er sich mit einem Heißluftballon ebenfalls auf den Weg zum westlichen Lufttempel.

EPISODEN DER DRITTEN STAFFEL

1. "Aang erwacht"
2. "Hoch das Bein!"
3. "Die bemalte Lady"
4. "Sokka und sein Meister"
5. "Am Strand"
6. "Das Vermächtnis"
7. "Gauner und Fallen "
8. "Drama um Hama"
9. "Durch den Wind

10. "Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 1"
11. "Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 2"
12. "Der Westliche Lufttempel"
13. "Sonnenkrieger und Feuerdrachen"
14. "Der Brodelnde Fels, Teil 1"
15. "Der Brodelnde Fels, Teil 2"
16. "Schatten der Vergangenheit "

17. "Auf die Bühne, Fertig Los!"
18. "Zosins Komet, Teil 1: Der Phönix-König"
19. "Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister"
20. "Zosins Komet, Teil 3: Von Angesicht zu Angesicht"
21. "Zosins Komet, Teil 4: Avatar Aang"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister|Veränderung| Gleichgewicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.