FANDOM


Der Sumpf ruft ist das 4. Kapitel des zweiten Buches der Serie Avatar - Der Herr der Elemente.

Kurzbeschreibung Bearbeiten

Aang fliegt mit seinen Freunden über einen Sumpf hinweg, der eine magische Anziehungskraft auf ihn ausübt. Als ein Tornado die drei zwingt, in dem dichten Unterholz zu landen, werden sie von seltsamen Visionen heimgesucht. Aang sieht Toph als Geist, der immer vor ihm verschwindet, Katara sieht einen Baumstamm, der von hinten wie ihre Mutter aussieht und Sokka erkennt Prinzessin Yue als Geist. Sokka versucht, die Erscheinungen als ganz alltägliche Vorgänge abzutun - aber so recht will ihm das nicht gelingen. Dann tauchen auch noch ein Sumpfmonster und eine Gruppe von Wasserbändigern auf. Dies sind Huu, Due und Tho. Sie können alle 3 Wasserbändigen, und Huu sogar Pflanzen.

EPISODEN DER ZWEITEN STAFFEL

1. "Der Avatar-Zustand"
2. "Die Höhle der Verliebten "
3. "Rückkehr nach Omashu"
4. "Der Sumpf ruft "
5. "Der Tag des Avatar "
6. "Der blinde Bandit"
7. "Zukos Erinnerungen

8. "Die Verfolgungsjagd "
9. "Hartes Training "
10. "Wissen ist Macht "
11. "In der Wüste"
12. "Der Schlangenpass "
13. "Bedrohlicher Bohrer"
14. "Mauern und Geheimnisse "

15. "Geschichten aus Ba Sing Se"
16. "Armer Appa"
17. "Der Laogai-See "
18. "Der Erdkönig"
19. "Der Guru"
20. "Ein fataler Niedergang"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister|Veränderung| Gleichgewicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki