Fandom

Avatar-Wiki

Der Brodelnde Fels, Teil 2

1.150Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Der Brodelnde Fels, Teil 2 ist das 15. Kapitel des dritten Buches der Serie Avatar - Der Herr der Elemente.

KurzbeschreibungBearbeiten

Es beginnt damit, dass die neu gekommene Gefängnisinsassen antreten, wobei es zu einem Streit zwischen dem Aufseher und Hakoda kommt. Der Aufseher befehlt, die Gefangenen sofort einzusperren. Später stattet Sokka seinem Vater einen heimlichen Besucht in dessen Zelle ab, jedoch wird er zuerst von seinem Vater nicht erkannt, da er ihn begrüßt, während er noch die Kleidung eines Wärters trägt. Währenddessen wird Chit Sang befragt, wer sich den Fluchtplan ausgedacht hat, da seine Freunde und er nicht schlau genug sind, sich so etwas auszudenken. Daraufhin besprechen Sokka und sein Vater ihren neuen Fluchtplan, von dem er Zuko direkt erzählen möchte. Da jedoch zwei Wachen kommen und ihn zur Rede stellen, was er da mache, meint Sokka, Zuko zu zeigen, was er von ihm halte. Sie gaben ihm 10 Sekunden, in dem sie alleine in der Zelle sind. Sie tun so, als ob Zuko von Sokka verprügelt wird, zeitgleich sagt er ihm, dass sie sich in einer Stunde auf dem Hof treffen.

Zuko wird von den zwei Wächtern in eine Zelle gebracht, wo Mai schon auf ihn wartet. In der Zeit hat der Aufseher Chit Sang zum Reden gebracht, er gibt zu, dass ein kleiner Kerl, der sich als Wache verkleidet und allen auf die Nerven geht, hinter dem Fluchtplan steckt. Mai stellt Zuko zur Rede, da er ihr das Herz gebrochen hat. Sokka involviert nun Suki in den neuen Plan, dass sie mit der Gondel entkommen wollen und dazu den Aufseher als Geisel nehmen. Als er ihre Zelle verlässt, will ihn der Aufseher sehen. Er lehnt ab, er meint, er solle ihn wann anders sprechen, doch zwei Wärter nehmen Sokka in den Griff und bringen ihn nach draußen zu ein Paar anderen Wächtern. Sie stehen alle in einer Linie und der Aufseher befehlt Chit Sang, ihm zu verraten, welcher dieser Wächter hinter dem Plan steckt. Sokkas Zähne klappern schon vor Angst, veraten zu werden, doch zu seinem Glück beschuldigt Chit Sang nicht ihn, sondern den Wärter, der Sokka befohl, Chit Sang in die Kühlzelle zu stecken. Als dieser dann vom Aufseher befragt wird, tauchen Azula und Ty Lee auf. Azula merkt auf Anhieb, dass der Wärter unschuldig ist. Daraufhin versucht Sokka einen Wärter dazu zu bringen, die Türen aller Zellen zu öffnen. Er lügt und behauptet, der Befehlt sei vom Aufseher. Als dieser sich dann weigert, droht Sokka ihm, dem Aufseher zu melden, dass er seine Autorität missachte. Aus Angst davor lässt der Wärter alle Gefangenen frei. Als dann alle Gefangenen sich auf dem Hof treffen, treffen sich auch Hakoda, Suki und Sokka. Nun müssen sie die anderen dazu bringen, einen Aufstand zu machen. Hakoda versucht es, jedoch erfolgslos. Chit Sang trifft wieder auf sie, er meint, dafür, dass er Sokka nicht verraten hat, möchte er erneut mit ihnen flüchten. Er erzeugt kurz darauf problemlos einen Aufstand. Als ein Wärter zu Zukos Zelle kommt, um Mai zu beschützen, meint diese, keine Hilfe zu gebrauchen. Zuko nutzt diesen Moment und sperrt Mai in der Zelle ein. Suki nutzt das Chaos, um zu den Aufseher zu gelangen und zu knebeln. Durch den Aufseher als Geisel lassen die anderen Wächter sie bis zur Gondel, in die alle steigen außer Zuko, der absichtlich den Zughebel abbricht, nachdem er ihn umgelegt hat und dann auf die Gondel sprang, dies gelingt ihm nur, da Sokka ihm noch gerade so die Hand reicht. Plötzlich aber tauchen Azula und Ty Lee auf, Azula nimmt eine Handschelle, wobei sie die eine Hälfte an das Seil befestigt und die andere festhält und dann durch Feuerbändigen zur Gondel kommt, wo hingegen Ty Lee problemlos und sehr schnell das Seil bis zur Gondel hochrennt.

Fire15-1992.jpg

Azula kämpft gegen Sokka und Zuko

Es kommt zu einem Kampf auf dem Dach der Gondel zwischen Azula und Zuko und Sokka und Ty Lee gegen Suki. Während dem Kampf kann der Aufseher befreien und schreit zu den Wärtern, sie sollen das Seil kappen, was auch getan wird. Azula und Ty Lee springen auf die Gondel, die ihnen entgegenkommt. Jedoch greift Mai die Wärter an und hindert sie daran, das Startseil zu durchtrennen. Sie kommen heil mit der Gondel an, wobei sie den Aufseher geknebelt in der Gondel lassen. Sie entkommen mithilfe des Luftschiffes, mit dem Azula gekommen ist. Als Azula Mai fragt, warum sie dies getan hat, obwohl sie die Konsequenzen kennt, meint sie, dass Azula sich in ihr geirrt hat. Ihre Liebe zu Zuko ist größer als die Furcht vor ihr. Kurz bevor Azula Mai angreifen will, blockt Ty Lee in letzter Sekunde ihr Chi, sodass sie zu Boden fällt. Sofort kommen einige Wärter, die sie festnehmen. Azula meint, sie sollen dort eingesperrt werden, wo sie sie nicht mehr sehen kann, sie sollen dort verrotten. Am Ende erreichen Zuko, Sokka, Suki, Hakoda und Chit Sang den Westlichen Lufttempel, wie sie von den anderen freundlich empfangen werden.

Screenshot (2).png

Die Wärter versuchen, das Startseil, zu kappen

EPISODEN DER DRITTEN STAFFEL

1. "Aang erwacht"
2. "Hoch das Bein!"
3. "Die bemalte Lady"
4. "Sokka und sein Meister"
5. "Am Strand"
6. "Das Vermächtnis"
7. "Gauner und Fallen "
8. "Drama um Hama"
9. "Durch den Wind

10. "Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 1"
11. "Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 2"
12. "Der Westliche Lufttempel"
13. "Sonnenkrieger und Feuerdrachen"
14. "Der Brodelnde Fels, Teil 1"
15. "Der Brodelnde Fels, Teil 2"
16. "Schatten der Vergangenheit "

17. "Auf die Bühne, Fertig Los!"
18. "Zosins Komet, Teil 1: Der Phönix-König"
19. "Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister"
20. "Zosins Komet, Teil 3: Von Angesicht zu Angesicht"
21. "Zosins Komet, Teil 4: Avatar Aang"

Siehe auch: Wasser | Erde | Feuer| Luft| Geister|Veränderung| Gleichgewicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki