FANDOM



Obwohl offiziell als Kulturamt der Stadt bezeichnet, ist der Dai Li ein Geheimdienst, der in Ba Sing Se aktiv ist. Er besteht aus mehreren Hundertschaften von Elite-Erdbändigern, die nicht nur ihr Element perfekt beherrschen, sondern auch extrem geschickt und gut ausgebildet im Beschatten, Verstecken und dem Beschaffen von Informationen sind. Abgesehen von diesen Erdbändigern haben sie scheinbar auch geheime Agenten und Zuträger unter den Bewohnern der Stadt, die ihnen Informationen über unterschwellige Bedrohungen zutragen und im Bedarfsfall (etwa bei Aangs Suche nach Appa) auch falsche Informationen ausstreuen. Auch die Rolle der Joo Dee wird von ihnen ausgebildet und zum Einsatz gebracht.

250px-Dai Li Coup

Das Dai Li

Einst von Avatar Kyoshi ausgebildet, um das Kulturerbe der riesigen Stadt zu beschützen, sind die Mitglieder des Dai Li unter Long Feng inzwischen zu den manipulativsten und korruptesten Erdbändigern der Welt geworden. In Ba Sing Se werden sie von allen gefürchtet, da sie über alles Bescheid wissen, was passiert und in Long Fengs Auftrag um jeden Preis Unruhen verhindern wollen. Obwohl sie Long Feng als Anführer haben, erfüllen sie immer noch die Aufträge des Erdkönigs.

Im Geheimen und ohne das Wissen des Erdkönigs entwickelte das Dai Li auch eine Technik zur Hypnose und Gehirnwäsche. Unter dem Laogai See befand sich ein geheimer Standort, wo sie diese Technik anwandten, Gefangene festhielten und auch verschiedene Dinge versteckten. Dieser wurde jedoch auf Befehl von Long Feng zerstört, um zu verhindern, dass das Team Avatar dem Erdkönig Kuei die Wahrheit offenbaren konnte.

Unter Hou-Ting war das Dai Li mit dem Aufspüren von Luftbändigern in Ba Sing Se beauftragt, um eine Luftbändiger-Armee aufstellen zu können.

Ausrüstung Bearbeiten

Steinhandschuh

Ein abgefeuerter Steinhandschuh eines Dai Li Agenten

Sie haben besondere Erdhandschuhe, die sie nach Belieben auf den Feind schießen können. Im Flug können sie diese auch zu Fäusten ballen, um den Gegner mit einem gezielten Schlag kampfunfähig zu machen. Sie können ihre Gegner damit auch fesseln, indem sie die Handschuhe in Richtung der gegnerischen Hand schleudern und zupacken. Ihre Schuhe sind ebenfalls aus Erde, wodurch sie an Wänden klettern und laufen können.

Eine weitere Waffe sind die metallischen Ketten. Diese schießen sie aus den Ärmeln ihrer Robe hervor, um schnell und gezielt bewegliche Ziele einzufangen.

Rolle im Krieg Bearbeiten

300px-Azula Coup

Azula spricht zum Dai Li

Beeindruckt von Prinzessin Azulas Führungsqualitäten und gleichzeitig geprägt von der Furcht vor ihr, half ihr das Dai Li bei der heimlichen Eroberung von Ba Sing Se.

250px-Dai Li Betray BSS

Das Dai Li an der Außenmauer

Head of the Dai Li

Der Dai Li Kommander

Auf ihren Befehl hin rissen sie die äußere Mauer von Ba Sing Se nieder, damit die Feuernation die Stadt endgültig einnehmen konnte. Obwohl sie Erdbändiger sind und lange zum Erdkönigreich gehörten, stellte sich das Dai Li daraufhin auf die Seite der Feuernation. Die meisten Dai Li Agenten blieben zwar nach dessen Eroberung noch in Ba Sing Se, jedoch reisten einige mit Azula in die Hauptstadt der Feuernation, um dort während der Invasion der Feuernation am Tag der schwarzen Sonne als Azulas persönliche Leibgarde zu dienen.

Später verbannte Azula sämtliche Agenten aus der Feuernation, da sie fürchtete, von ihnen verraten werden zu können.

Unter Hou-Ting's Regentschaft Bearbeiten

Nach dem Krieg kerten die Dai Li Agenten nach Ba Sing Se zurück und übernahmen ihre gewönlichen Aufgaben als geheime Polizei wieder. Bis Nach der harmonischen Konvergenz, als wieder neue Luftbändiger auftauchten. Sie bekamen den Befehl die Luftbändiger in Ba Sing Se zu finden und zur ersten Luftbändiger Legion hinzuzufügen und Auszubilden. Sie namen auch Kai gefangen als dieser mit Team Avatar, Tenzin und Lin
Dai Li sergeant

Der Dai Li Sergeant von LvK

Beifong in Ba Sing Se war um dem Gerücht gesichteter Luftbändiger nach zu gehen. Er wurde später mit allen anderen Luftbändigern von Korra & Co. befreit. Einige Dai Li Agenten versuchten noch Korra & Co und die befreiten Luftbändiger bei ihrer Flucht abzufangen, wurden allerdings überwunden und Korra entkam mit den Luftbändigern.

Einpaar Folgen später versuchen einige Dai Li Agenten, den Palast und die Erdkönigin vor Zaheer und Co, die gekommen sind um die Erdkönigin zu töten, zu schützen. Der Rote Lotus hat mit den Agenten aber leichtes Spiel.

Was mit dem Dai Li danach passiert ist unklar, wahrscheinlich ist aber, dass sie ihre normalen Aufgaben wieder übernehmen, also weiter Polizei spielen und das Erbe der Stadt wahren, und höchstwahscheinlich dem Parlament (oder was dann in der Erdrepublik herrscht) unterstehen.

Trivia Bearbeiten

  • Trotz der Bekanntheit des Metallbändigens zu Zeiten von Avatar Korra ist das Gefängnis des Dai Li immer noch mit Metalltüren gesichert.
  • Die Ausbildung zum Dai Li Agenten beginnt bereits mit 13 Jahren.
  • Die Erdschuhe und -handschuhe ermöglichen einen schnelleren Lauf und praktisches Klettern an Wänden und glatten Säulen.
  • Trotz des Verrats ist das Dai Li nach dem hundertjährigen Krieg immer noch in Ba Sing Se stationiert.
  • Während Hou-Tings Herrschaft schien das Dai Li direkt ihr zu unterstehen und nicht dem Kulturminister, wie es davor der Fall war.

Galerie Bearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Dai Li

  • Dai Li, Ba Sing Se

    6 Nachrichten
    • Hat aber nicht das Dai Li Long Feng auf Befehl des Erdkönigs verhaftet? Mir ist schon klar, dass Long Feng dem Dai Li vorsitzt, aber im Zwei…
    • Sie sind nur auf dem Papier dem König unterstellt
  • Konnte das Dai Li schon unabhängig von Toph Metallbändigen?

    39 Nachrichten
    • Naja bestätigt ist es auch nicht, gemeinhin sind die meisten der Meinung die Ketten werden präzise geworfen und ein Federmechanismus lässt …
    • Ja ich hätte nicht ausrasten sollen, Sorry ich glaub trotzdem dass, das metallbändigen ist