FANDOM



Chong war ein Nomade des Erdkönigreichs, der zusammen mit seiner Frau Lily und seinem Freund Moku durch die Welt reiste.
Chong war sehr optimistisch. Er liebte nichts mehr, als seine Gitarre zu spielen und Lieder mit seinen Mitmenschen zu singen. Im Allgemeinen kann man sagen, dass er die kleine Nomadengruppe führte, obwohl sie eigentlich keinen Führer hat. Bei ihrer Reise verwendeten die Nomaden keine Landkarten. Sie ließen sich einfach nur vom Wind tragen.

Geschichte Bearbeiten

Chong, Lily und Moku trafen Team Avatar an einem kleinen Fluss, als sie durch das Erdkönigreich reisten. Sie erfuhren von ihnen, dass diese nach Omashu wollten und schlugen ihnen einen geheimen Tunnel vor, der unter den Berg führt und sie so schneller dorthin bringen konnte. Zunächst lehnten sie ab, mit der Begründung, dass sie schon früher mit der Feuernation Probleme hatten, als sie nicht geflogen sind, womit vermutlich das Treffen mit Jet gemeint ist. Nachdem sie aber nun auch in der Luft von der Feuernation angegriffen wurden, entschlossen sie sich nun doch mit Chong und seiner Truppe durch den Tunnel zu reisen.

Vor dem Tunnel angekommen, erfuhr Team Avatar, dass dieser Tunnel verflucht sei und man nur mithilfe der Liebe aus dem Tunnel finden könnte. Sokka reagierte entsetzt, doch Aang war überzeugt, dass sie es schaffen könnten. Zusammen gingen sie schließlich in den Tunnel, dessen Eingang jedoch später von der Feuernation zerstört wurde und sie nicht mehr auf diesen zurückgreifen konnten. Sie zündeten Feuerstäbe an, um im Tunnel sehen zu können. Bald jedoch wurde die Truppe voneinander getrennt, als Wolfsfledermäuse auftauchten und Appa dadurch die Decke zerstört. Katara, Aang und Appa mussten nun alleine nach dem Ausgang suchen. Die andere Gruppe trafen irgendwann auf Dachsmaulwürfe, die sie mithilfe von Musik zähmen konnten und den Ausgang fanden. Dort kamen sie wieder zu Katara, Aang und Appa. Als sich Chong und seine Kameraden von Team Avatar verabschiedeten, sagte Chong, er glaube, Sokka sei der Avatar.

Aussehen Bearbeiten

Chong hat schwarzes, schulterlanges haar und einen kleinen Bart. Er hat schwarze Augen. Chong trägt zudem immer eine Blumenkette, einen blauen Mantel und einen Hut, der mit rotem Stoff geschmückt ist. Außerdem wirkt er sehr ungepflegt. Er trägt immer seine Pipa bei sich.

Charakter Bearbeiten

Chong ist ein Freigeist, immer optimistisch und freundlich zu fast jedem Menschen. Er liebt es, Lieder zu singen und auf seiner Pipa zu spielen. Oft lässt er sich auch neue Lieder oder Melodien einfallen.

Instrument Bearbeiten

Sein Instrument ist die Pipa, ein birnenförmiges, gitarrenähnliches Instrument.

Chong playing music

Chong mit seiner Pipa