FANDOM



Batos Unterkunft liegt in einem Kloster, an einem Strand im Erdkönigreich. Die Schwestern im Kloster stellen Salben und Parfüms her. 

Geschichte Bearbeiten

Aang und seine Freunde trafen Bato am Strand, als sie dort übernachten wollten. Er lud sie in seine Unterkunft ein. Diese war mit lauter Dingen vom Wasserstamm ausgestattet und sogar die Nahrung stammte von dort, weswegen sich Sokka und Katara dort sehr wohl fühlten. Aang erging es anders. Als sich Aang, Katara und Sokka trennten, wurden letztere von Zuko, Iroh und June mit ihrem Shirshu namens Nyla gefangen genommen. Um den Avatar zu finden, ritten sie zur Unterkunft und kämpften gegen Aang. Mithilfe des Parfüms wurden die Feinde schließlich zurückgeschlagen, da das Parfüm die Nase des Shirshus verrückt spielen ließ und er mit seiner lähmenden Zunge wild um sich schlug.

Nach dem hundertjährigen Krieg wurde die Unterkunft Teil der Vereinten Republik der Nationen.

BeschreibungBearbeiten

Das vierhundert Jahre alte Gebäude liegt am Fuße eines Tals, welches von waldigen Bergen umgeben ist. In der Mitte des Gebiets steht ein großes Haus, das von einem viereckigen Gebäude, an dessen Ecken je ein Turm steht, umgeben ist. Ein großes Tor bildet den Eingang. Außerdem läuft ein Strom mit Wasser durch die Mitte des Gebiets. Die Unterkunft ist nach dem klassischen Baustil des Erdkönigreichs erbaut.