FANDOM



Bürgermeister Tong ist das Oberhaupt des Dorfes Chin. Der Name stammt von Chin dem Eroberer, einem großen Feldherr, welcher zu Zeiten Avatar Kyoshi's lebte und durch sie starb. Das Dorf wurde zu seinen Ehren an dem Ort gegründet, an dem er starb. Die Bewohner bewundern ihn noch immer und hassen Kyoshi für den Mord an Chin.

Am Tag des Avatar besuchten Aang, Sokka und Katara das Dorf, jedoch ist dies kein Ehrentag für den Avatar. Die Menschen im Dorf steckten übergroße Figuren der Avatare inbrand, doch Aang griff ein, woraufhin er verhaftet wurde. Bürgermeister Tong beruht hartnäckig auf der Tatsache, dass der Avatar Schuld am Tod von Chin gewesen sei und Aang und seine Freunde versuchen ihm das Gegenteil zu beweisen. Schließlich erschien Avatar Kyoshi höchstpersönlich und erzählte die wahre Geschichte. Aang sollte verurteilt werden, doch das Dorf wurde darauf angegriffen. Schließlich rettete der Avatar selbst Bürgermeister Tong, worauf ein neuer Tag des Avatars zu ehren Aangs, der das Dorf rettete eingeführt wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.