Fandom

Avatar-Wiki

Bändigungsarten

Weitergeleitet von Bändigen

1.148Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare38 Teilen
Nationenemblem-Collage.png
Das Konzept von Avatar gründet in Vielem auf dem Bändigen. Es handelt sich dabei um Körperkünste (engl. Martial Arts), bei der mittels der eigenen körperlichen Energie (Chi) die Elemente der Natur nach dem eigenen Willen bewegt und geformt werden. Dabei können durchaus auch alltägliche Dinge durch Bändigen erleichtert werden. Die Techniken werden also nicht nur zum Kampf eingesetzt. Die meisten Bändigungsarten werden den vier Hauptelemente zugeordnet, die dem Avatar-Zyklus oder den Nationen in der Avatar-Welt entsprechen.

Grundsätzlich gilt dabei, dass die Bändigungsarten meist in der entsprechenden Nation unterrichtet werden und dort zum Einsatz kommen. Wasserbändiger bei den Wasserstämmen, Erdbändiger im Erdkönigreich, Luftbändiger bei den Luftnomaden und Feuerbändiger bei der Feuernation (der Avatar natürlich ausgeschlossen). Es ist also davon auszugehen, dass ein großer Teil des Bändigens durch Vererbung weitergegeben wird.

Spezielle BändigungsartenBearbeiten

Bei den speziellen Bändigungsarten (siehe Tabelle unten) handelt es sich nicht um autonome Bändigungsarten, sondern um Weiterentwicklungen, die nur wenigen, sehr weit entwickelten oder spezialisierten Bändigern möglich sind. Sie erfordern ein zusätzliches Maß an Selbstbeherrschung, Konzentration und spiritueller Einsicht.

Für einen Wasserbändiger ist es zum Beispiel auch möglich, Pflanzen zu bändigen, da diese zum großen Teil aus Wasser bestehen. Als Erdbändiger ist es auch möglich, verschiedene Mineralien wie Kohle, Sand oder Kristall zu bändigen. Eine besonders schwierige Kunst stellt das Metallbändigen dar, das lange Zeit als unmöglich galt, bis Toph Beifong herausfand, dass in Metall immer noch gewisse mineralische Bestandteile vorhanden sind.

In der Serie kommen nach und nach mehrere spezielle Bändigungsarten hinzu, wie zum Beispiel das Hitze- oder Blutbändigen, welche erst im dritten Buch vorgestellt werden. Der Avatar erlernt zwar vorrangig die Hauptelemente Luft, Wasser, Erde und Feuer, kann sich aber bei entsprechender Veranlagung und Training auch einige der speziellen Varianten aneignen, wie Korra beim Erlernen des Metallbändigens zeigte.

In Die Legende von Korra sind durch die Ausbreitung der speziellen Bändigungsarten neue Arbeitsplätze entstanden. So kann man als Heiler als Sanitäter arbeiten, als Blitzebändiger kann man im |Stromkraftwerk arbeiten und als Metallbändiger kann man als Polizist arbeiten.

An einigen Naturelementen (Wolken, Schlamm) überschneiden sich die Bändigungsmöglichkeiten, weshalb sie von Bändigern verschiedener Ausrichtungen gleichermaßen kontrolliert werden können. Am besten gelingt diese Kontrolle jedoch durch die Zusammenarbeit der verschiedenen Bändiger.

Tabelle der BändigungsartenBearbeiten

In folgender Tabelle sind die Bändigungsarten in der Serie nach dem Avatar-Zyklus von Aang geordnet. In der zweiten Spalte neben der Hauptbändigungsart stehen die speziellen Bändigungsarten, nach dem Erscheinen in der Serie geordnet. Kursiv geschrieben sind die speziellen Bändigungsarten, die jeder normale Bändiger beherrscht. Die anderen Bändigungsarten können nur von sehr talentierten Bändigern ausgeführt werden.

Hauptbändigungsarten Spezielle Bändigungsarten
Luftbändigen Wolkenbändigen (in Kombination mit Wasserbändigen möglich), Furzbändigen

Fliegen

Wasserbändigen Wolkenbändigen (in Kombination mit Luftbändigen möglich), Heilung, Pflanzenbändigen, Schlammbändigen, Blutbändigen
Erdbändigen Kohlebändigen, Kristallbändigen, Lavabändigen, Sandbändigen, Metallbändigen, Schlammbändigen, Seismischer Sinn
Feuerbändigen Blitzebändigen, Hitzebändigen

Eine besondere Stellung nimmt das Energiebändigen ein, da es zu keiner der vier Hauptbändigungarten zuzuordnen ist. Es ist eine sehr alte Bändigungsform, die schon in der Zeit vor den Avataren genutzt wird. Einzig der Avatar und die gigantischen Löwenschildkröten sind in der Lage, diese Bändigungsform zu nutzen.


Die vier Grundbändigungsarten:

UrsprungBearbeiten

Vor der Zeit des Avatars gab es noch keine Nationen, und die Menschen lebten in Städten auf Löwenschildkröten. Wenn sie in die Wälder jagen gingen, erhielten sie von ihrer Löwenschildkröte via Energiebändigen die Fähigkeit, ein Element kontrollieren zu können. Wenn sie in die Stadt zurückkehrten, nahm sie ihnen diese Fähigkeit wieder. Nur wer diese grundlegende Fähigkeit hat, kann auch lernen, ein Element zu bändigen. Jeder Mensch kann aber auch nur die Fähigkeit für ein Element haben.

Nachdem Wan zum ersten Avatar geworden war und die Geister aus der Menschenwelt vertrieben hatte, verließen die Menschen ihre Städte. Diejenigen unter ihnen, die die Fähigkeit erhalten hatten, lernten von den natürlichen Bändigern, wie man die Elemente bändigt (so etwa Wan von einem Drachen das Feuerbändigen). Es scheint, dass die Fähigkeit vererbt wird – allerdings kann trotzdem auch ein Bändiger ein Kind kriegen, dass nicht bändigen kann und umgekehrt, da das "Gen" sich nicht immer durchsetzt. Dies war etwa bei Katara und Aang der Fall, die mit Bumi II einen Nichtbändigersohn bekamen. Genauso gut ist es möglich, dass 2 Nichtbändiger wie Kataras Eltern Kya und Hakoda ein Bändigerkind bekommen.

Durch die Trennung der Nationen war es lange Zeit unklar, wie die Vererbung von Bändigungsfähigkeiten bei der Vermischung von Nationen von sich geht. In die Legende von Korra stellte sich jedoch heraus, dass Kinder verschiedener Nationen die entsprechenden Veranlagungen beider Eltern erben. So hatten Aang und Katara mit Kya II und Tenzin einen Luft- und eine Wasserbändigerin. Ähnliches gilt für Mako und Bolin. Jedoch gilt auch hier die Beschränkung auf ein Element.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki