FANDOM


Auszeit für Jungs ist ein Kurzcomic aus "Die verlorenen Abenteuer", der während Buch 3: Feuer spielt.

ZusammenfassungBearbeiten

Katara möchte ihren Tag in einer Stadt verbringen, aber da Aang und Sokka zu beschäftigt sind, nimmt sie stattdessen Toph mit. Katara versucht zu beweisen, wie "taff" sie ist, indem sie in eine reine Männerbar gehen.

HandlungBearbeiten

Auszeit für Jungs(DVA) Seite

Katara startet fast einen Kampf in der Bar.

Seitdem Team Avatar ein paar Tage zuvor in die Nähe der Stadt in der Feuernation kam, wollte Katara jene besuchen, aber niemand wollte sie begleiten. Aang und Sokka waren beschäftigt mit ihren eigenen Sachen und lehnten es ab, in die Stadt zu gehen. Aus Mangel an Optionen fragte sie Toph, ob sie mitkommen würde. Sie stimmte zu, als sie erfuhr, dass der Ort, den sie im Sinn hatte, Steaks servieren würde, anders als das Spa, dass sie in Ba Sing Se besuchten. Aber als sie an der Bar ankamen, ließ sie der Türsteher nicht herein, weil das nur etwas für Jungs sei. Katara wollte allerdings beweisen, dass sie "taff" sei, sodass sie sich einen Plan überlegte, duch den sie den Türsteher austricksen konnten und dieser sie reinließ.

Als sie drinnen waren, wies Toph Katara darauf hin, dass sie an ihrem Auftreten arbeiten müsse und sich nicht so leicht herumschubsen lassen dürfe. Katara nahm ihren Tipp an und setzte sich auf einen mechanischen Bullen, da sie dort wären, um "taff" zu sein, und nicht wegen des Essens. Sie wurde schnell von dem Bullen geworfen und verletzte einen Gast, der das Spektakel beobachtete. Nach einem Wortgefecht zwischen den beiden zog Toph sie heraus, bevor das ganze eskalierte. 

Nachdem sie wieder im Camp ankamen, fragten Sokka und Aang die beiden, warum sie so schnell zurückgekommen waren und was es mit ihren Klamotten auf sich hätte. Sie waren zu müde zum Antworten und gingen weiter. Bald waren sie zurück in der Stadt und badeten in Schlammbädern. Toph bemerkte, dass es nicht schlecht sei, ab und zu mädchenhaft zu sein.

​ProduktionsnotizenBearbeiten

​SerienkontinuitätBearbeiten

  • Toph erwähnte, dass sie das letzte Mal, als sie mit Katara etwas in einer Stadt unternommen hatte, sie mit Make-Up zurück kam und wie ein Mädchen roch. Dies ist eine Anspielung auf "Geschichten aus Ba Sing Se". In der Folge nahmen die beiden auch ein Schlammbad.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.