FANDOM



Der Aufseher arbeitet im berüchtigsten Gefängnis der Feuernation. Ihm liegt alles daran, dass sein Gefängnis absolut Ausbruchssicher ist. Zur Not würde er sogar selbst in den brodelnden Felsen springen damit sich daran nichts ändert. Er ist der Bruder von Mai's Mutter und somit der Onkel von Mai und Tom-Tom.

GeschichteBearbeiten

In Der Brodelnde Fels, Teil 1 tritt er als eine äußerst griesgrämige Persönlichkeit auf. Mit dem verhaltensauffälligen Gefangenen Chit Sang gerät er oft aneinander. Nicht zuletzt als er ihn mit zwei anderen im See bei einem Fluchtversuch entdeckt. Daraufhin befiehlt er seinen Gehilfen, dass sie ihn solange foltern sollen bis er ihm verrät wer ihm bei diesem Fluchtversuch geholfen hat. Der Aufseher ist nämlich der festen Überzeugung, dass Chit Sang unmöglich allein auf diese Idee gekommen sein kann.

Zwischendurch stellt sich der Aufseher Prinz Zuko in den Weg als seine Verkleidung entarnt wurde. Er denkt, Zuko habe seiner Nichte Mai das Herz gebrochen. Als Zuko ihn fragt wieso er ihm nicht dem Feuerlord überliefere und die Belohnung kassiere, sagt er dass er schon noch kassieren werde.

Als kurz darauf neue Gefangene ankommen, wird er erneut sehr wütend. Ihm gefällt es garnicht, dass Hakoda ihm nicht in die Augen sieht während er zu den Gefangenen spricht. Daraufhin wirft er ihn zu Boden und befiehlt ihm auf unbehaglichste Weise, dass er ihn gefälligst anzusehen hat.

In Der Brodelnde Fels, Teil 2 wird er von Suki, Hakoda, Sokka, Zuko und Chit Sang als Geisel genommen. Die Gruppe möchte mithilfe der Gondel einen neuen Fluchtversuch starten. Etwa auf halbem Wege kann er sich kurzzeitig befreien und befiehlt seinen Leuten, dass sie das Seil kappen
Kappt-das-Seil.png

Der Aufseher befiehlt: "Kappt das Seil"

sollen. Dabei ist ihm durchaus bewusst, dass es auch ihn erwischen wird. Doch

überraschender Weise stellt sich Mai gegen Azula und hält die Wärter ab das Seil vollständig zu durchtrennen. Damit will sie vorallem das Leben Zukos retten. Folglich gelingt der kleinen Gruppe die Flucht und der gute Ruf des Brodelnden Felsen ist damit im Eimer.

PersönlichkeitBearbeiten

Der Aufseher ist eine sehr strenge und unfreundliche Person. Für ihn ist gutes Benehmen seiner Gefangenen von großer Bedeutung. Ist dies nicht der Fall, schickt er sie schnell in die Kühlzelle, damit sie dort über ihr Verhalten nachdenken und zur Vernunft kommen können. Man kann ihn also auch als leicht reizbar beschreiben.

Auch reagiert er empfindlich, wenn es um seine Nichte Mai geht. Der Aufseher ist daher ziemlich wütend auf Zuko, weil er Mai's Herz gebrochen hat.

FamilieBearbeiten

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Aufseher
   
   
Mura
   
   
Michi
   
   
Ukano
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Mai
   
   
Tom-Tom



Auftritt Bearbeiten

Avatar – Der Herr der Elemente Bearbeiten

Buch III – Feuer (火) Bearbeiten


TriviaBearbeiten

  • Er hat großen Respekt vor Personen die höher gestellt sind als er , wie z.B. Prinzessin Azula.
  • Er ist leicht täuschbar. Dies wird deutlich als er einen Wachmann, als schuldig befindet, der mit dem Ausbruchsversuch überhaupt nichts zu tun hatte.
  • Seine Familie ist ihm enorm wichtig. So ist er beispielsweise sehr wütend auf Zuko, weil er das Herz seiner Nichte gebrochen hat. Außerdem hat er alles dafür getan um Mai aus dem Gefängnis zu holen, nachdem Azula sie weggesperrt hatte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki