FANDOM


Ein Agni Kai (was übersetzt so viel wie "Feuerbegegnung" heißt) ist ein Duell zwischen zwei Feuerbändigern. Es wird meist bei Sonnenunter- oder Sonnenaufgang ausgetragen. Sie dienen sowohl zu Unterhaltungszwecken als auch als letzte Lösung eines Konflikts.

Austräger Bearbeiten

Feuerlord Ozai kämpfte in einem Agni Kai gegen seinen eigenen Sohn Zuko und verpasste ihm dabei seine auffällige Narbe.

Prinz Zuko kämpfte in einem Agni Kai gegen Admiral Zhao, welches Zuko gewann; er verschonte Zhao am Ende jedoch. Admiral Zhao wollte Zuko dann in den Rücken fallen, was Iroh jedoch verhinderte.

In der letzten Folge, kämpft Prinz Zuko gegen seine Schwester Prinzessin Azula um ihre Krönung zu verhindern. Zuko behält während des Kampfes die Oberhand, doch Azulas List hilft ihr dabei, den Kampf siegreich für sich zu entscheiden (Azula schießt einen Blitz auf Katara). Zuko wirft sich jedoch dazwischen und wird schwer verletzt, woraufhin Katara den Kampf für ihn fortführt. Katara gewinnt gegen Azula, indem sie taktisch vorgeht und kann Zuko schließlich heilen.

TriviaBearbeiten

  • Agni heißt in der Sprache Sanskrit Feuer.
  • Kai heißt Begegnung auf Japanisch.
  • Im Laufe der Serie finden insgesamt drei Agni Kais statt, Zuko ist bei jedem dabei.
  • Lo und Li sollten in der vorletzten Folge ein Agni Kai austragen, obwohl sie keine Feuerbändiger sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki