FANDOM



Der Aalhund ist ein Hybrid bestehend aus einem Aal und einem Hund.

Geschichtliche BedeutungBearbeiten

Kurz vor dem Ende des "Hundertjährigen Krieges", in der Folge Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister, bekommen Sokka, Suki und Toph von Piandao eines dieser Tiere zur Verfügung gestellt um vom Zeltplatz vom Orden des Weißen Lotus zum Luftschiffstützpunkt der Feuernation zu reiten.

Das Wesen durchquert in Windeseile das Erdkönigreich und schwimmt bis zur feindlichen Basis, so dass die drei Protagonisten es gerade noch so rechtzeitig an Bord der Luftschiffe schaffen.

Der Aalhund bleibt nach erledigter Arbeit erschöpft auf der Insel zurück.

AnatomieBearbeiten

Aalhunde sehen leicht reptilienartig aus. Dennoch ist es das schnellste Tier an Land und im Wasser. Jedoch sind sie sehr schwer zu zähmen und zu dressieren, weswegen sie nicht so verbreitet sind wie beispielsweise das Straußen-Pferd.

An Land laufen sie auf vier langen, kräftigen, hundeartigen Beinen, welches ihnen eine enorme Schnelligkeit verschafft.

Des Weiteren haben sie einen langen Schwanz, einen schmalen Körper und einen vergleichsweise spitzen Kopf. Dies verleiht ihnen eine "aerodynamische" Figur welche leicht durchs Wasser gleiten kann ohne zu viel Widerstand zu verursachen.

Verhalten und NutzenBearbeiten

Auch wenn das Tier schwer zu trainieren ist, so ist es umso wertvoller wenn seine Ausbildung bis abgeschlossen ist. Es kann riesige Flächen aus Wasser und Land über- und durchqueren und dies in einer einzigartigen Geschwindigkeit.

Aus diesem Grund werden sie oft als Transport- oder Reittiere genutzt.

Piandao behauptete einst es wäre das schnellste, ihm bekannte, Tier über Land und Wasser.

Erstmaliges AuftretenBearbeiten

Die Aalhunde kommen erstmals in der Folge Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister vor, als Sokka, Suki und Toph vom Zeltplatz vom Orden des Weißen Lotus zum Luftschiffstützpunkt reiten.

TriviaBearbeiten

  • Nach dem "Hundertjährigen Krieg" gibt es ein Profibändiger-Team von der Ascheninsel welches sich die "Aalhunde" nennt. (Quelle 1)

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki